So aktualisieren Sie das Betriebssystem Windows XP

So aktualisieren Sie das Betriebssystem Windows XP

So aktualisieren Sie das Betriebssystem Windows XP

Mit dem Betriebssystem-Updates können Sie die Sicherheitstools, Software, korrekte Fehler aufbewahren, die von Entwicklern in früheren Versionen von Dateien ausgeführt werden. Wie Sie wissen, hat Microsoft die offizielle Unterstützung, daher und die Version von Windows XP-Updates von 04.04.2014 angehalten. Seitdem haben alle Benutzer dieses Betriebssystems selbst zur Verfügung gestellt. Das Mangel an Unterstützung bedeutet, dass Ihr Computer ohne Empfang von Sicherheitspaketen anfällig für bösartige Software wird.

Windows XP-Update.

Nicht viele wissen, dass einige Regierungsbehörden, Banken usw. immer noch eine spezielle Version von Windows XP - Windows eingebettet haben. Entwickler erklärten die Unterstützung dieses Betriebssystems bis 2019 und Updates dafür sind verfügbar. Sie haben wahrscheinlich bereits vermutet, dass Sie in Windows XP für dieses System bestimmende Pakete verwenden können. Machen Sie dazu eine kleine Registrierungseinstellung.

WARNUNG: Wenn Sie die im Abschnitt Registrierungsänderungsabschnitt beschriebene Aktionen erstellen, verletzen Sie den Microsoft-Lizenzvertrag. Wenn also Windows auf einem Computer, der offiziell im Besitz der Organisation ist, ändert, können Probleme auftreten, wenn es möglicherweise Probleme gibt. Für Haushaltsmaschinen gibt es keine solche Bedrohung.

Registrierungsänderung.

  1. Bevor Sie die Registrierung einrichten, müssen Sie zunächst einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen, so dass bei einem Fehler bei einem Fehler zurückgeschaltet werden kann. So verwenden Sie die Wiederherstellungspunkte in dem Artikel auf unserer Website.

Lesen Sie mehr: Windows XP-Wiederherstellungsmethoden Weiter Erstellen Sie eine neue Datei, für die Sie auf den Desktop klicken Pkm. , geh den Punkt "Erstellen" und wähle "Text dokument" .

Öffnen Sie das Dokument und geben Sie den folgenden Code ein:

Windows-Registry-Editor Version 5.00

Gehen Sie zur Speisekarte "Datei" und wähle "Speichern als" .

Wählen Sie einen Platz zum Speichern aus, in unserem Fall ist dies der Desktop, ändern Sie den Parameter an der Unterseite des Fensters "Alle Dateien" Und geben Sie den Namen des Dokuments an. Der Name kann beliebig sein, aber die Erweiterung sollte sein ".Reg" , z.B, "Mod.reg" und Zhmame. "Speichern" .

Eine neue Datei wird auf dem Desktop mit dem entsprechenden Namen und Registry-Symbol angezeigt.

Wir starten diese Datei mit doppelklicken und bestätigen, dass wir die Parameter wirklich ändern möchten.

  • Starte deinen Computer neu.
  • Das Ergebnis unserer Maßnahmen ist die Tatsache, dass unser Betriebssystem vom Update Center als Windows eingebettet wird, und wir erhalten entsprechende Updates auf dem Computer. Technisch ist keine Bedrohung langweilig - Systeme sind identisch, wobei kleine Unterschiede, die nicht der Schlüssel sind.

    Manual-Check.

    1. Für das manuelle Windows XP-Update müssen Sie öffnen "Schalttafel" Und wählen Sie eine Kategorie aus "Sicherheitscenter" .

    Weiter gehen Sie zur Referenz "Verfügbarkeit der neuesten Updates von Windows Update" Im Block "Ressourcen" .

    Der Internet Explorer Browser startet und die Seite Windows Update wird geöffnet. Hier können Sie eine schnelle Überprüfung auswählen, dh nur die notwendigsten Updates, oder laden Sie ein vollständiges Paket hoch, indem Sie auf die Schaltfläche klicken "Selektiv" . Wählen Sie eine schnelle Option.

    Wir warten auf den Abschluss des Paketsuchprozesses.

    Die Suche ist abgeschlossen, und wir sehen eine Liste wichtiger Updates. Wie erwartet sind sie für das Windows Embedded Standard-Betriebssystem 2009 (WES09) konzipiert. Wie oben erwähnt, eignen sich diese Pakete für XP. Installieren Sie sie, indem Sie auf die Schaltfläche klicken. "Installiere Updates" .

    Als nächstes beginnen der Download und die Installation von Paketen. Wir warten…

    Nach Abschluss des Prozesses sehen wir ein Fenster mit einer Nachricht, dass nicht alle Pakete installiert wurden. Dies ist normal - einige Updates können nur während des Systemstiefels installiert werden. Drücken Sie den Knopf "Jetzt neu laden" .

    Das manuelle Update ist abgeschlossen, jetzt ist der Computer so weit wie möglich geschützt.

    Automatisches Update

    Um nicht jedes Mal Windows Update zu gehen, müssen Sie das automatische Betriebssystem-Update aktivieren.

    1. Wieder eingehen "Sicherheitscenter" und klicken Sie auf den Link "Automatisches Update" Am unteren Rand des Fensters.

    Als nächstes können wir als vollautomatischer Prozess wählen, dh die Pakete selbst werden zu einer bestimmten Zeit heruntergeladen und eingestellt oder die Parameter nach ihrem Ermessen konfigurieren. Vergessen Sie nicht zu klicken "Anwenden" .

    Fazit

    Durch die regelmäßige Aktualisierung des Betriebssystems können wir viele Sicherheitsfragen vermeiden. Schauen Sie sich die Windows Update-Website häufiger an und ermöglichen Sie das Betriebssystem besser, um Updates zu installieren.

    Vielen Dank des Autors, teilen Sie einen Artikel über soziale Netzwerke.

    Windows XP-Update: So installieren Sie das System, das nicht von installierten Programmen und Treibern betroffen ist

    Sie können Windows XP nicht nur auf dem Computer installieren, nicht nur "von Scratch" (d. H. Eine vollständige Einstellung), sondern auch auf dem alten Betriebssystem. Diese Art der Installation wird aufgerufen Windows Update . Im Gegensatz zur vollständigen Installation können Sie mit dem Update Ihre Dokumente, Programme und Einstellungen im Arbeitszustand speichern. Wenn ein Update vorgenommen wird, wird Windows in demselben Ordner installiert, in dem das aktuelle Betriebssystem platziert ist (dadurch es aktualisieren). Welche Installationsoption, die Sie gewählt haben, müssen Sie mit der gewünschten Windows-Version eine Bootdiskette haben.

    Es wird angenommen, dass alle Probleme beim Betrieb des Betriebssystems durch das Update gelöst werden können. In der Tat ist es nicht immer der Fall. Bei der Neuinstallation von "Top" gibt es eine Chance, dass Fehler in der von dem alten Betriebssystem gesammelten Systemregistrierung während seines "Lebens" in das neue Betriebssystem gehen können. Darüber hinaus ist es unmöglich, mit einem hundertprozentigen Vertrauen zu sagen, dass nach dem Update absolut alle Programme wie zuvor funktionieren werden. Es ist möglich, dass Probleme mit einer Art Prog ergeben werden.

    Bevor ich das System aktualisiert habe, würde ich Ihnen dringend empfehlen, wichtige Daten auf einer anderen lokalen Festplatte oder eines externen Treibers zu sichern (z. B. wenn Sie das Buchhaltungsprogramm "1c" haben, um die Datenbankverzeichnisse zu kopieren). Die optimale Option würde das Bild der gesamten Systempartition mit dem Programm erstellen Acronis True Image. .

    Also warnte ich Sie an den möglichen Folgen der Neuinstallation; Fahren Sie nun direkt mit der Aktualisierung von Windows fort. Eine solche Installation kann direkt aus dem Betriebssystem gestartet werden.

    1. Schalten Sie den Computer ein und warten Sie, bis der Betriebssystem heruntergeladen ist. 2. Trennen Sie Ihren Antivirus installiert. 3. Legen Sie die Installationsdiskette mit Windows XP in den Computer-DVD-Laufwerk ein. Wenn das Welcome-Fenster danach nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird, öffnen Sie die Festplatte und führen Sie die Datei aus. setup.exe. . 4. In dem angezeigten Fenster müssen Sie Element auswählen " Installation von Windows XP. ". 5. Wählen Sie im nächsten Fenster den Installationstyp " Update (empfohlen) "Und klicken Sie auf die Schaltfläche" Weiter ". Wenn wir den Installationstyp entschieden haben " Neue Installation "Die vollständige Installation würde gestartet, und dann werden unsere Programme und Einstellungen nicht gespeichert. Sie können im Ordner Programmdateien bleiben (wenn wir die Festplatte während des Installationsvorgangs ablehnen), funktioniert jedoch im neuen System nicht.

    6. Dann akzeptieren wir die Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf "Weiter". 7. Geben Sie im nächsten Fenster den Lizenzschlüssel ein. 8. Im Fenster "Dynamic Update" können Sie einen Marker gegenüberlegen " Laden Sie aktualisierte Installationsdateien herunter "Wenn unser Computer mit dem Internet verbunden ist. Ansonsten wählen Sie " Überspringen Sie diesen Schritt und installieren Sie die Installation von Windows ". Weiter klicken". 9. Im nächsten Fenster sehen wir die Installationsdateikopie auf der linken Seite. Wenn keine unvorhergesehenen Probleme auftreten, wird der Computer selbst neu gestartet. Und wir werden nur ruhig den weiteren Aktualisierungsvorgang ansehen. Übrigens passiert es viel schneller als die Installation von Grund auf. 10. Schließlich wird unser PC das letzte Mal neu gestartet und der aktualisierte Windows XP startet. Falls die Internet- und LAN-Einstellungen erhoben werden, passen Sie sie erneut an.

    Ich habe oben den Installationsprozess beschrieben, wie es ideal sein sollte. Aber manchmal können Fehlfunktionen während der Installation auftreten. Wenn Sie beispielsweise 9 Punkte unserer Anweisungen durchführen, kann ein Fenster unerwartet erscheinen " Fehler beim Kopieren von Dateien ":: Antwort auf jeden Fall, warum es erschien, es ist unmöglich. Nachfolgend finden Sie die möglichen Ursachen dieses Problems und einige Möglichkeiten, um zu lösen:

    1. Vor dem Start der Installation wurde die Antivirensoftware nicht ausgeschaltet. 2. Installationsdiskette mit Windows XP zerkratzt. 3. Ihr CD- oder DVD-Laufwerk ist defekt. 4. Der Computer hat ein Virus. Führen Sie vor dem Start der Installation ein komplettes Scannen des Antivirensystems (zum Beispiel Drwebcurelt) aus. 5. Fehlfunktion von RAM oder Festplatte. 6. Es gibt Inkompatibilität eines Programms oder Geräts. Um dies zu überprüfen, fügen Sie die Installationsdiskette mit Windows XP in das Laufwerk ein - Wählen Sie "Systemkompatibilitätsprüfung" - "Automatische Systemprüfung". 7. Versuchen Sie, den gesamten Inhalt der Installations-CD in den Ordner auf der lokalen Festplatte zu kopieren und die Installation davon zu starten (über die Datei setup.exe). 8. Wählen Sie zu Beginn des Installationsvorgangs im dynamischen Aktualisierungsfenster "Aktualisierte Installationsdateien herunterladen" (wenn Sie natürlich Internet auf Ihrem Computer haben).

    Wie Sie sehen, können Optionen sehr viel sein, und es ist nicht so einfach, bis zum Bottom zu gelangen. Nach diesem (und nicht nur nicht nur) Grund denke ich das Die optimale Neuinstallation von Windows ist eine vollständige Einstellung "von Scratch" mit der Formatierung der Systempartition . Natürlich kopiert es alle wichtigsten Dateien für Sie sowie Einstellungen und Treiber.

    Windows XP-Dienstpaket

    Windows Update Pack ist eine große Sammlung von Patches und die Verbesserung der Zuverlässigkeit des Betriebssystems. Bei Windows gibt es 3 Versionen: SP1, SP2 und SP3. Es wird dringend empfohlen, die neuesten zu verwenden - es ist stabil und sicher, unterstützt viele moderne Anwendungen. Wenn Sie noch SP2 oder SP1 haben, können Sie alle erforderlichen Updates für Windows XP herunterladen, um die SP3-Version zu erhalten.

    So erfahren Sie die aktuelle Version

    Um zu starten, müssen Benutzer wissen, welche Version des Windows-Betriebssystems XP derzeit installiert ist. Dies kann mit dem Panel des Computereigenschaften erfolgen:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Beschriftung "Mein Computer" auf dem Desktop oder im Startmenü.
    2. Im Dropdown-Menü müssen Sie "Eigenschaften" auswählen. Alternative Möglichkeit, dieses Panel zu öffnen - Verwenden Sie die Tastenkombination "Win" + "Pause".
    3. Lesen Sie, was in den Abschnitt "System" geschrieben ist. Wenn es als "Service Pack 3" oder "SP3" angezeigt wird, müssen Sie nichts installieren.

    Wenn SP2 oder SP1 installiert ist, folgen Sie den weiteren Anweisungen.

    Windows XP Update Center

    Der einfachste Weg ist das automatische Update. Der Computer lädt alle notwendigen Pakete unabhängig herunter und installieren sie im Hintergrund, ohne Ihre Arbeit zu stören. Wenn das automatische Update aktiv war - das Windows XP-System hätte bereits SP3 installiert. Da dies nicht der Fall ist, ist es notwendig, diese Funktion (zumindest zu der Zeit) aufzunehmen:

    1. Rufen Sie über das Startmenü "Systemsteuerung" an.
    2. Öffnen Sie einen Abschnitt namens "Auto Update".
    3. Stellen Sie die Marke gegenüber dem Artikel "Automatisch (empfohlen)" ein.
    4. Klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK", um das Fenster zu schließen und Konfigurationen zu speichern.

    Jetzt können Sie nur warten, bis alle erforderlichen Pakete von Microsoft Server heruntergeladen und auf Ihrem PC installiert sind. Für den Fall, dass Probleme auftreten, und nichts passierte, probieren Sie die unten beschriebene Alternative.

    Laden Sie das Paketupdate von Microsoft herunter

    Sie können auch alle erforderlichen Dateien von Microsoft-Servern herunterladen und in den manuellen Modus installieren. Trotz der Tatsache, dass der Support für Windows XP bereits beendet ist, sind alle erforderlichen Pakete auf der offiziellen Website im freien Zugriff verfügbar:

    1. Gehen Sie zur Download-Seite http://windows.microsoft.com/ru-ru/windows/service-packs-download#sptabs=win10.
    2. Am Ende der Seite müssen Sie Ihr Betriebssystem auswählen - Windows XP.
    3. Finden Sie den "kostenlosen Download der neuesten Update-Pakete".
    4. Klicken Sie auf das Hyperlink "Paket herunterladen".
    5. Danach werden Sie auf die Autorisierungsseite umgeleitet. Wenn Sie bereits Microsoft Account haben, loggen Sie sich an. Andernfalls gehen Sie durch ein einfaches Registrierungsverfahren. Es ist frei und dauert nicht viel Zeit.
    6. Nun ist es nur, Ihre OS-Sprache auszuwählen, und klicken Sie auf die rote Schaltfläche "Download".
    7. Wählen Sie "Download fortfahren".
    8. In diesem Schritt werden Sie aufgefordert, weitere Updates herunterzuladen, die nicht in Windows XP SP3 enthalten sind. Markieren Sie das Notwendige (oder markieren Sie nichts) und klicken Sie auf "Weiter".

    Nach diesen Aktionen wird das SP3-Paket auf Ihren PC heruntergeladen.

    Update installieren

    Wenn der Download abgeschlossen ist, müssen Sie den Installationsvorgang starten. Speichern Sie vor dem Start alle erforderlichen Daten, schalten Sie die Arbeitsprogramme aus, trennen Sie das Antivirus vorübergehend.

    Öffnen Sie die heruntergeladene Datei.

    Im Fenster, das eröffnet, müssen Sie auf "Weiter" klicken und weitere Installationsanweisungen folgen. Nach Abschluss des Verfahrens wird Ihr Computer neu gestartet. Vergessen Sie nicht, den Antivirus zurückzuschalten, wenn er nicht automatisch gestartet wird.

    Empfangen von Windows XP-Updates, nachdem Sie die Unterstützung abgeschlossen haben

    Viele Benutzer haben noch dieses legendäre System. Seine Unterstützung wurde jedoch 2014 angehalten, dh keiner der Benutzer kann keine Updates für Windows XP erhalten, und viele von ihnen sind mit der Sicherheit des Systems verbunden. Es ist klar, warum Microsoft dies getan hat, es drang viele Benutzer zum Übergang an Modernere Versionen. Systeme.

    Trotzdem ist dieses Betriebssystem noch beliebt, da es nicht viele Ressourcen erfordert und ideal für Geräte mit nicht der leistungsfähigsten Hardware ist. Im Falle der Verwendung möchte ich jedoch empfangen und aktualisieren. Sie können es tun, denn in 14 wurde der Support nur eingestellt gewöhnliche Versionen. XP Und viel Ausrüstung arbeitet weiterhin an Windows Pos und eingebetteten Systemen, die auf der Grundlage dieses Betriebssystems hergestellt werden, und ihre Unterstützung wird bis 2019 fortgesetzt.

    Windows XP X32-Update

    Da es sich aus dem vorherigen Abschnitt auszeichnet, um weitere Updates für Windows XP zu erhalten, reicht es aus, etwas im Betriebssystem zu korrigieren, damit er von einem dieser Versionen wahrgenommen wird. Dazu müssen Sie in der Registrierung mehrere Änderungen erstellen. Um mit dem Anfang zu beginnen, öffnen Sie den Registrierungs-Editor, denn dies können Sie Win + R drücken und in das Fenster schreiben, das eröffnet regedit. . Als nächstes muss die Route entlang gehen. HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMWPA. Danach müssen Sie in der rechten Maustaste auf das letzte Verzeichnis in der Adresse klicken, wählen Sie in der Adresse, wählen Sie Erstellen und Angabe einer Partition an, deren Name muss lagernd sein.

    Jetzt sollten Sie zum neu erstellten Verzeichnis gehen, und klicken Sie auf einem leeren Platz auf der rechten Seite des Bildschirms auf PKM, hier müssen Sie auch ein neues erstellen Variable DWORD. benannt installiert.

    Es sollte zweimal scheißen und einstellen Einheit. Nun ist das System der Ansicht, dass Sie dieselbe Version haben, die auf den Terminals installiert ist. Daher ist es möglich, wichtige Updates zu erhalten.

    Sie können die Registrierung immer noch nicht regieren, sondern einfach Erstellen REG-Datei. Und starten Sie es. Dazu müssen Sie ein Notebook öffnen und Einfügen in IT-Text :

    Windows-Registry-Editor Version 5.00

    Dann wird es nur retten Extension Reg. , dann renne. Um alles so zurückzugeben, dass es nur die erstellten Partitionen löschen oder einen variablen Wert 0 zuweisen.

    So aktualisieren Sie Windows XP X64

    Für ein System mit 64 Entladungen gibt es während des Systemaktualisierungsverfahrens kleine Unterschiede. Der Benutzer muss Updates herunterladen. Für Windows Server 2003 (da die 64-Bit-Version darauf basiert) von der Microsoft-Website. Nach dem Herunterladen auspacken alle Daten ein Ordner C: XPUPDATE (Wenn Sie in ein anderes Verzeichnis austreten, sollten Sie alle Pfade in den folgenden Dateien austauschen). Danach müssen Sie in den Katalog gehen. C: XPUPDATEUPDATE. und finden Sie eine Datei mit dem Namen Update_sp2qfe.inf. und machen Sie es eine Kopie, von der ein Name eingestellt wird new_update_sp2qfe.inf. .

    Sie müssen weiter in diese neue Datei gehen, danach finden Sie in ihm und Löschen Sie den folgenden Teil :

    Jetzt sollten Sie ein Notizbuch öffnen und einfügen Die folgenden Reihen :

    Echo ersetzen update.inf mit update.inf.new

    Kopieren Sie update_sp2qfe.inf org_update_sp2qfe.inf / y

    Kopieren new_update_sp2qfe.inf update_sp2qfe.inf / y

    ECHO Wenden Sie ein Update an.

    Start Update.exe / Passiv / Norestart /log:c:XPUPDATEINSTALL.LOG

    Ping -n 1 -W 5 1.1.1.1> Nul

    Kopieren von org_update_sp2qfe.inf update_sp2qfe.inf / y

    Danach diese Datei speichern Mit dem Namensaktualisierung und der Erweiterung von CMD. Dann wird er auf den Ende des Prozesses gestartet und gewartet.

    Microsoft-Kommentare

    Es gibt eine offizielle Microsoft-Antwort auf solche "Tricks". Tatsächlich heißt es, dass diese Updates nicht auf XP getestet wurden, und Benutzer setzen sie auf eigene Gefahr und Risiko ein. Solche Updates können den Computer nicht vollständig schützen, und kann auch zu Problemen führen. Alle Benutzer empfehlen den Übergang zu neuen Systemen. So können nur Benutzer selbst gelöst werden, ob diese Methode verwendet werden sollen, die zu Fehlern führen können, zu einem neuen System oder ein neues System ohne Updates gehen.

    So aktualisieren Sie Windows XP

    Mit dem Betriebssystem-Updates können Sie die Sicherheitstools, Software, korrekte Fehler aufbewahren, die von Entwicklern in früheren Versionen von Dateien ausgeführt werden. Wie Sie wissen, hat Microsoft die offizielle Unterstützung, daher und die Version von Windows XP-Updates von 04.04.2014 angehalten. Seitdem haben alle Benutzer dieses Betriebssystems selbst zur Verfügung gestellt. Das Mangel an Unterstützung bedeutet, dass Ihr Computer ohne Empfang von Sicherheitspaketen anfällig für bösartige Software wird.

    Windows XP-Update.

    Nicht viele wissen, dass einige Regierungsbehörden, Banken usw. immer noch eine spezielle Version von Windows XP - Windows eingebettet haben. Entwickler erklärten die Unterstützung dieses Betriebssystems bis 2019 und Updates dafür sind verfügbar. Sie haben wahrscheinlich bereits vermutet, dass Sie in Windows XP für dieses System bestimmende Pakete verwenden können. Machen Sie dazu eine kleine Registrierungseinstellung.

    WARNUNG: Wenn Sie die im Abschnitt Registrierungsänderungsabschnitt beschriebene Aktionen erstellen, verletzen Sie den Microsoft-Lizenzvertrag. Wenn also Windows auf einem Computer, der offiziell im Besitz der Organisation ist, ändert, können Probleme auftreten, wenn es möglicherweise Probleme gibt. Für Haushaltsmaschinen gibt es keine solche Bedrohung.

    Registrierungsänderung.

    1. Bevor Sie die Registrierung einrichten, müssen Sie zunächst einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen, so dass bei einem Fehler bei einem Fehler zurückgeschaltet werden kann. So verwenden Sie die Wiederherstellungspunkte in dem Artikel auf unserer Website.

      Lesen Sie mehr: Windows XP-Wiederherstellungsmethoden

    2. Erstellen Sie als nächstes eine neue Datei, für die ich auf den Desktop klicke Pkm. , geh den Punkt "Erstellen" und wähle "Text dokument" .

      Erstellen eines Textdokuments zum Ändern der Systemregistrierung im Windows XP-Betriebssystem

    3. Öffnen Sie das Dokument und geben Sie den folgenden Code ein:

      Windows-Registry-Editor Version 5.00

      [HKEY_LOCAL_MACHINE \ System \ WPA \ POREDY] "Installiert" = DWORD: 00000001

      Erstellen Sie den Textdateicode zum Ändern der Systemregistrierung im Windows XP-Betriebssystem

    4. Gehen Sie zur Speisekarte "Datei" und wähle "Speichern als" .

      Speichern einer Textdatei, um das Systemregister im Windows XP-Betriebssystem zu ändern

      Wählen Sie einen Platz zum Speichern aus, in unserem Fall ist dies der Desktop, ändern Sie den Parameter an der Unterseite des Fensters "Alle Dateien" Und geben Sie den Namen des Dokuments an. Der Name kann beliebig sein, aber die Erweiterung sollte sein ".Reg" , z.B, "Mod.reg" und Zhmame. "Speichern" .

      Wählen Sie den Namen Speichern und Textdatei, um das Systemregister im Windows XP-Betriebssystem zu ändern

      Eine neue Datei wird auf dem Desktop mit dem entsprechenden Namen und Registry-Symbol angezeigt.

      Erstellen einer neuen Datei auf dem Desktop, um die Systemregistrierung im Windows XP-Betriebssystem zu ändern

    5. Wir starten diese Datei mit doppelklicken und bestätigen, dass wir die Parameter wirklich ändern möchten.

      Bestätigung der Änderungen an Parametern zum Ändern der Systemregistrierung im Windows XP-Betriebssystem

    6. Starte deinen Computer neu.

    Das Ergebnis unserer Maßnahmen ist die Tatsache, dass unser Betriebssystem vom Update Center als Windows eingebettet wird, und wir erhalten entsprechende Updates auf dem Computer. Technisch ist keine Bedrohung langweilig - Systeme sind identisch, wobei kleine Unterschiede, die nicht der Schlüssel sind.

    Manual-Check.

    1. Für das manuelle Windows XP-Update müssen Sie öffnen "Schalttafel" Und wählen Sie eine Kategorie aus "Sicherheitscenter" .

      Übergang zum Applet Security Center für Steuerelemente im Windows XP-Betriebssystem

    2. Weiter gehen Sie zur Referenz "Verfügbarkeit der neuesten Updates von Windows Update" Im Block "Ressourcen" .

      Gehen Sie auf, um die neuesten Updates von Windows Update im Update Center im Windows XP-Betriebssystem zu überprüfen

    3. Der Internet Explorer Browser startet und die Seite Windows Update wird geöffnet. Hier können Sie eine schnelle Überprüfung auswählen, dh nur die notwendigsten Updates, oder laden Sie ein vollständiges Paket hoch, indem Sie auf die Schaltfläche klicken "Selektiv" . Wählen Sie eine schnelle Option.

      Wählen Sie eine Schnellsuche aus und installieren Sie Updates von Windows Update im Windows XP-Betriebssystem

    4. Wir warten auf den Abschluss des Paketsuchprozesses.

      Der Prozess der Suche nach Updates auf der Windows Update-Website im Windows XP-Betriebssystem

    5. Die Suche ist abgeschlossen, und wir sehen eine Liste wichtiger Updates. Wie erwartet sind sie für das Windows Embedded Standard-Betriebssystem 2009 (WES09) konzipiert. Wie oben erwähnt, eignen sich diese Pakete für XP. Installieren Sie sie, indem Sie auf die Schaltfläche klicken. "Installiere Updates" .

      Installieren wichtiger Updates von der Windows Update-Site im Windows XP-Betriebssystem

    6. Als nächstes beginnen der Download und die Installation von Paketen. Wir warten…

      Installationsprozess wichtiger Updates von der Windows Update-Site im Windows XP-Betriebssystem

    7. Nach Abschluss des Prozesses sehen wir ein Fenster mit einer Nachricht, dass nicht alle Pakete installiert wurden. Dies ist normal - einige Updates können nur während des Systemstiefels installiert werden. Drücken Sie den Knopf "Jetzt neu laden" .

      Abschluss des Installationsvorgangs wichtiger Updates von der Windows Update-Site im Windows XP-Betriebssystem

    Das manuelle Update ist abgeschlossen, jetzt ist der Computer so weit wie möglich geschützt.

    Automatisches Update

    Um nicht jedes Mal Windows Update zu gehen, müssen Sie das automatische Betriebssystem-Update aktivieren.

    1. Wieder eingehen "Sicherheitscenter" und klicken Sie auf den Link "Automatisches Update" Am unteren Rand des Fensters.

      Folgen Sie dem Link Automatic Update im Sicherheitscenter im Windows XP-Betriebssystem

    2. Als nächstes können wir als vollautomatischer Prozess wählen, dh die Pakete selbst werden zu einer bestimmten Zeit heruntergeladen und eingestellt oder die Parameter nach ihrem Ermessen konfigurieren. Vergessen Sie nicht zu klicken "Anwenden" .

      Festlegen des automatischen Updates in das Sicherheitscenter im Windows XP-Betriebssystem

    Fazit

    Durch die regelmäßige Aktualisierung des Betriebssystems können wir viele Sicherheitsfragen vermeiden. Schauen Sie sich die Windows Update-Website häufiger an und ermöglichen Sie das Betriebssystem besser, um Updates zu installieren.

    SchließenWir freuen uns, dass Sie Ihnen helfen könnten, das Problem zu lösen. SchließenBeschreiben Sie, was Sie nicht funktioniert haben.

    Unsere Spezialisten werden versuchen, so schnell wie möglich zu antworten.

    Wird dieser Artikel Ihnen helfen?

    JA NEIN

    Miniatur WinXP.Windows Update Pack ist eine große Sammlung von Patches und die Verbesserung der Zuverlässigkeit des Betriebssystems. Bei Windows gibt es 3 Versionen: SP1, SP2 und SP3. Es wird dringend empfohlen, die neuesten zu verwenden - es ist stabil und sicher, unterstützt viele moderne Anwendungen. Wenn Sie noch SP2 oder SP1 haben, können Sie alle erforderlichen Updates für Windows XP herunterladen, um die SP3-Version zu erhalten.

    So erfahren Sie die aktuelle Version

    Um zu starten, müssen Benutzer wissen, welche Version des Windows-Betriebssystems XP derzeit installiert ist. Dies kann mit dem Panel des Computereigenschaften erfolgen:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Beschriftung "Mein Computer" auf dem Desktop oder im Startmenü. Eigenschaften auswählen.
    2. Im Dropdown-Menü müssen Sie "Eigenschaften" auswählen. Alternative Möglichkeit, dieses Panel zu öffnen - Verwenden Sie die Tastenkombination "Win" + "Pause". Wir sehen den Systemabschnitt
    3. Lesen Sie, was in den Abschnitt "System" geschrieben ist. Wenn es als "Service Pack 3" oder "SP3" angezeigt wird, müssen Sie nichts installieren.

    Wenn SP2 oder SP1 installiert ist, folgen Sie den weiteren Anweisungen.

    Windows XP Update Center

    Der einfachste Weg ist das automatische Update. Der Computer lädt alle notwendigen Pakete unabhängig herunter und installieren sie im Hintergrund, ohne Ihre Arbeit zu stören. Wenn das automatische Update aktiv war - das Windows XP-System hätte bereits SP3 installiert. Da dies nicht der Fall ist, ist es notwendig, diese Funktion (zumindest zu der Zeit) aufzunehmen:

    1. Rufen Sie über das Startmenü "Systemsteuerung" an. Bedienfeld - Automatisches Update
    2. Öffnen Sie einen Abschnitt namens "Auto Update". Wählen Sie "Automatisch"
    3. Stellen Sie die Marke gegenüber dem Artikel "Automatisch (empfohlen)" ein.
    4. Klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK", um das Fenster zu schließen und Konfigurationen zu speichern.

    Jetzt können Sie nur warten, bis alle erforderlichen Pakete von Microsoft Server heruntergeladen und auf Ihrem PC installiert sind. Für den Fall, dass Probleme auftreten, und nichts passierte, probieren Sie die unten beschriebene Alternative.

    Laden Sie das Paketupdate von Microsoft herunter

    Sie können auch alle erforderlichen Dateien von Microsoft-Servern herunterladen und in den manuellen Modus installieren. Trotz der Tatsache, dass der Support für Windows XP bereits beendet ist, sind alle erforderlichen Pakete auf der offiziellen Website im freien Zugriff verfügbar:

    1. Gehen Sie zur Download-Seite http://windows.microsoft.com/ru-ru/windows/service-packs-download#sptabs=win10.
    2. Am Ende der Seite müssen Sie Ihr Betriebssystem auswählen - Windows XP.
    3. Finden Sie den "kostenlosen Download der neuesten Update-Pakete". Wir geben das Windows XP-Betriebssystem an
    4. Klicken Sie auf das Hyperlink "Paket herunterladen".
    5. Danach werden Sie auf die Autorisierungsseite umgeleitet. Wenn Sie bereits Microsoft Account haben, loggen Sie sich an. Andernfalls gehen Sie durch ein einfaches Registrierungsverfahren. Es ist frei und dauert nicht viel Zeit. Benötigen Sie Microsoft-Konto oder Registrierung
    6. Nun ist es nur, Ihre OS-Sprache auszuwählen, und klicken Sie auf die rote Schaltfläche "Download".
    7. Wählen Sie "Download fortfahren".
    8. In diesem Schritt werden Sie aufgefordert, weitere Updates herunterzuladen, die nicht in Windows XP SP3 enthalten sind. Markieren Sie das Notwendige (oder markieren Sie nichts) und klicken Sie auf "Weiter".

    Nach diesen Aktionen wird das SP3-Paket auf Ihren PC heruntergeladen.

    Update installieren

    Wenn der Download abgeschlossen ist, müssen Sie den Installationsvorgang starten. Speichern Sie vor dem Start alle erforderlichen Daten, schalten Sie die Arbeitsprogramme aus, trennen Sie das Antivirus vorübergehend.

    Öffnen Sie die heruntergeladene Datei. SP3 installieren

    Im Fenster, das eröffnet, müssen Sie auf "Weiter" klicken und weitere Installationsanweisungen folgen. Nach Abschluss des Verfahrens wird Ihr Computer neu gestartet. Vergessen Sie nicht, den Antivirus zurückzuschalten, wenn er nicht automatisch gestartet wird.

    Mehr als 2 Jahre sind bestanden, da Microsoft aufgehört hat, Updates für die legendäre Version des Windows XP-Betriebssystems freizugeben. Bis heute genießt es jedoch viele Büroangestellte und Besitzer von schwächeren PCs. Und alles wäre in Ordnung, aber diese Benutzer werden der Gelegenheit beraubt, Mängel zu erlangen, was die Leistung und Sicherheit des Systems verbessert.

    Wie er sich herausstellte, wird Microsoft vor 2019 Updates für Windows XP freigeben. Diese Updates können jedoch nur Regierungsagenturen, Banken und andere Dienstleistungen erhalten. Es ist für sie, dass Windows XP Service Pack 3 und der Registrierungs-Editor die erforderlichen Änderungen festlegen. So aktualisieren Sie Windows XP kostenlos und verbessern Sie Ihre eigene PC-Leistung?

    Siehe auch: So installieren Sie den Windows XP-Modus unter Windows 7?

    Aktualisieren Sie Windows XP Service Pack 3

    Sie können Windows XP nur aktualisieren, wenn Sie Service Pack 3 und das 32-Bit-Bit des Betriebssystems installiert haben. Sie können diese Daten überprüfen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Mein Computer" klicken und "Eigenschaften" auswählen.

    Wie aktualisiere ich Windows XP Service Pack 3?

    Fenster mit Windows XP-Systeminformationen werden geöffnet.

    Wie aktualisiere ich Windows XP Service Pack 3?

    Wenn Ihr System den oben genannten Anforderungen entspricht, ist es erforderlich, die folgenden Schritte auszuführen. Öffnen Sie ein Notebook und kopieren Sie den folgenden Text:

    Windows-Registry-Editor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE \ System \ WPA \ POREDY]

    "Installiert" = DWORD: 00000001

    Wie aktualisiere ich Windows XP Service Pack 3?

    Speichern Sie die Datei mit einem beliebigen Namen, das Hauptsache ist, dass seine Erweiterung regiert ist. Im Dateityp, zeigen Sie "Alle Dateien" an.

    Wie aktualisiere ich Windows XP Service Pack 3?

    Starten Sie danach die Datei und stimmen Sie zu, Änderungen an der Registrierung vorzunehmen. Starten Sie den PC neu. Das Windows XP-Betriebssystem wird mit dem Empfang von Updates begonnen. Es ist jedoch notwendig, daß die Operationen mit dem Registry-Editor ziemlich komplex sind, daher ist es daher eine Sicherung des Systems wert, ein Backup des Systems zu erstellen.

    Добавить комментарий