Warum trocknen Orchideen inakzeptable Knospen und fallen Blumen?

Pflanze, wie eine Person, hängt von den Set von externen Faktoren ab. Wenn gerade genug, hat es ein gesundes, blühendes Erscheinungsbild in engen Bedingungen - überlebt. Die Antwort auf die Frage, warum die Orchidee, die sich ganz normal entwickelt, wird plötzlich gelb und trocknen die nicht akzeptablen Knospen auf, ist offensichtlich - sie bewegte sich in den Überlebensmodus.

Wenn Sie sie zurücksetzen, wird ein unnötiger Ballast entfernt, wendet ein visuelles Signal über Hilfe an. Während des Problems rechtzeitig ist es möglich, das weitere Verblassen des Bluhns zu stoppen, um solche Schwierigkeiten für die Zukunft zu vermeiden.

SOS: Was ist das gefallene Knospenzeichen?

Falenopsis-Niederlassung mit Buton

Viele Orchidee, vor allem, wenn sie, wie Phalaenopsis, ursprünglich aus Südostasien, liebe es, im Winter zu blühen. In ihrem genetischen Gedächtnis ist der Zeitraum von Oktober bis März eine Trockensaison, die günstigste Zeit zum Blühen. In einem gemäßigtem Klima sind es jedoch Winterblüten, die meistens dazu führen, dass die Orchideen nicht die Knospen blühen, sind in den Kinderschuhen verblasst. Lassen Sie uns auf den möglichen Gründen, um sie zu trocknen.

Unzureichende Beleuchtung

Besonders deutlich kann es in der Herbstzeit eindeutig beobachtet werden, als die Pflanze genug Sonne hatte, um die Blume auszutreiben, aber weiter zu schneiden, ließ das Tageslicht es unmöglich, zu blühen.

Je schlechter die Beleuchtung, desto weniger Orchidee erzeugt Glucose - das Hauptmaterial "Gebäude". Allmählich geht es in den Sparkomode - er fällt zuerst Knospen, dann schneiden Sie die Blume, stoppt das Wachstum von Blättern, Wurzeln.

Trinkgeld! Die exotische Blume ist keine Sonnenblume, er weiß nicht, wie man sich nach der Sonne umdreht, negativ reagiert, wenn der Standort in den Lichtstrom geändert wird. Eine der Reaktionen ist vorzeitige Welken- und Abfallfarben.

Widriges thermisches Regime.

Ein weiterer Grund, warum Orchidee vorzeitig die Knospen ersetzt - eine kritische Erhöhung oder Abnahme der Raumtemperatur. Vertreter verschiedener Orchidegruppen haben ihre eigenen Schwellenwerte der Lufttemperatur, an denen die Pflanze schlecht wird.

Phalaenopsis mag nicht, wenn die Temperatur unter 16 ° C fällt und über 40 ° C ansteigt. Die erste Reaktion während des Superkühlung oder der Überhitzung - setzt die anfälligsten - sanften Farben, nicht akzeptablen Knospen zurück.

  • Überhitzung kann in Form einer sonnigen Verbrennung auftreten, eine thermische Wirkung. Der erste ist öfter der Sommer, wenn gerade Straight Strahlen der Sonne auf den Blumen betroffen sind. Im Winter ist erhitzte Luft von der Batterie oder dem Heizkonvektor gefährlich. In beiden Fällen übersteigt die Verdampfung von Feuchtigkeit durch die Oberfläche der Blätter ihre Zulassung, Dehydratisierung erfolgt - die ersten gelben und verblichenen Knospen.
  • Superkühlung während der Belüftung, der Transport, unter der Klimaanlage provoziert nicht nur die Welke der Blutigen, sondern kann zu einer Erkrankung des Wurzelsystems führen. Scharfe Kühlung ist unmittelbar nach dem Bewässerung, Baden, Sprühen am gefährlichsten. Bei der Wärme der Pflanze kann das Werk zu kaltem Wasser zerstören.

Trockene Luft

Eine geringe Luftfeuchtigkeit ist besonders gefährlich in Kombination mit hoher Lufttemperatur. . Es führt zu einer verstärkten Verdampfung von Feuchtigkeit durch die Blätter, die Wurzeln haben keine Zeit, um ihn zu kompensieren, der Abfluss von Gewebe beginnt. Deshalb werden sie schlaffe Blätter, Boule, trockene Blüten und Knospen, die Orchidee verschlechtert den Gesamtton. Der kritische Indikator für Luftfeuchtigkeit beträgt weniger als 40-30%.

Unausgesprochene Blumen auf der Niederlassung

Falscher Wasserstandsmodus

Unzureichende oder übermäßige Bewässerung wird zunächst in dem Zustand des Wurzelsystems reflektiert. Die Wurzeln trocken oder fehler, das Leben wird immer weniger, das Potenzial des Systems nimmt ab. Der Moment kommt, wenn die restlichen Wurzeln keine ausreichenden Feuchtigkeitsteile der Anlage bieten können. Orchidee weigert sich zunächst aus Farben, dann vergilbt die Pfeile, die Blätter werden gefüttert.

Nachteil

Nährstoffe - eine Quelle von Bau- und Funktionselementen, ohne die ein volles Wachstum unmöglich ist, der harmonische Verlauf aller internen Prozesse. Auf der Qualität der blühenden Einflüsse Phosphor, Kalium, Magnesium, Bor. Ihr Nachteil ist hemmt die Blumenbildung, die Bürsten sind in Ordnung und knapp, schnell verblasst. Dies ist einer der Gründe, warum die Orchidee nicht nur Blumen fällt, sondern die Knospen sind immer noch inakzeptabel.

Beachten Sie! Es gibt ungewöhnliche Gründe, die unsichtbaren Knospen fallen zu lassen und blühende Dauer zu schneiden - Bestäubung der Blume in der Apartmentsekte, die Auswirkungen von Ethylengas, die das in der Nähe von Früchten und Gemüse liegenden Schneidblumen aktiv unterscheiden.

Ist der Prozess immer irreversibel?

Jeder der Gründe, warum Orchidee nicht blühen wollte, ist es möglich, als stressige Situation zu charakterisieren. Ist es möglich, Stress zu vermeiden, und was zu tun ist, wenn die Knospen von nur blühenden Orchideen ausfallen?

Sie müssen mit Farbverlust kommen und auf die Überwachung des neuen Pfeils in den folgenden Fällen warten.

  • Die Pflanze hat eine kalte Verbrennung. Von dieser Verletzung leiden die ersten zarten Blütenblätter von Blumen und Wurzeln. Um sich zu erholen, brauchen Sie Zeit.
  • Die Bedingungen haben die Haftbedingungen, zum Beispiel zu Hause, geändert. Anpassung dauert lange Zeit, da die Umstrukturierung aller internen Prozesse läuft.
  • Wenn nur Blumen verblasst sind, können wir über natürliche Alterung sprechen - um etwas in diesem Fall zu tun, ist nutzlos.
  • Wenn die Wurzeln sterben, um sie zu erbarnen und zu erhöhen, und die Floweros müssen entfernt werden.

Trinkgeld! Wenn Sie möchten, erwerben Sie nach dem Kauf einer tropischen Schönheit, so lange wie möglich einen möglichen Kaufen, Kopien mit vollständig blühenden Blumen erwerben.

In allen anderen Fällen, in denen Blütenstände gelb sind und nicht so schnell fallen, besteht die Möglichkeit, die Situation zu korrigieren.

Regeln der erfolgreichen Blüte

  1. Die Winterblüte wird von mindestens 3-4 Abendstunden unterstützt.
  2. Im Sommer sollten, dass es keine Sonne brennt, blühende Orchideen vor übermäßiger Wärme- und direkter Lichtströmung geschützt werden. Anstelle der Fensterbank eignet sich ein Regal vor dem Fenster oder einem Tisch in den Tiefen des Raums.
  3. Um Blütenstände vor Heißluft zu schützen, aus Batterien auszulösen, werden Blumentöhre mit Hilfe von Regalen auf dem Fensterbrett angehoben, steht. Sie können den Kühler mit einem nassen Handtuch abdecken.
  4. Wenn die Orchideen keine Knospen aufgrund einer geringen Luftfeuchtigkeit auflösen, hilft der Haushaltsbefeuchter regelmäßig mit warmem Wasser im Nebelbildungsmodus. Sie können blühende Pflanzen in Tabletts mit nassen Kieselsteinen, Ton, Moos setzen. Pflichtbedingung - Heben Sie den Töpfen, damit die Wurzeln nicht mit Wasser in Kontakt kommen.
  5. Während der Blumenverlegung wird die Bewässerung reduziert. Sobald es anfängt zu blühen, kehren Sie zum üblichen Regime zurück. Dann schreiben sie keine Dehydratisierung, insbesondere in der Wärme.
  6. Die Fütterungsdünger werden während des Lesezeichens und des Wachstums von Floweros durchgeführt. Zum Zeitpunkt des Auflösens ist es sinnlos, es zu füttern - es wirkt sich nicht auf die Größe oder Anzahl der Knospen aus.

Die blühende Ansicht Ihres Petomikers hängt weitgehend von externen Faktoren ab - der Sonne, des Wassers, der Temperatur. Aber nicht weniger und nicht weniger und von der menschlichen Aufmerksamkeit, Pflege, die Fähigkeit, die Signale zu entschlüsseln, die es einreicht.

Warum trockene Knospen von Orchideen

Ursachen für das Fest der Knospen von Orchideen

Orchideen gelten schnell in der Pflege von Pflanzen. Die Heim-Blumensensoren reagieren auf Temperaturbedingungen, Feuchtigkeit und sogar eine geplante Transplantation oder Wiedergabe. Für Blumen ist die Situation ein Problem, wenn die Knospen in Orchidee fallen. Es gibt viele Gründe dafür, und alles erfordert Lösungen.

  1. Häufige Gründe
  2. Watering-Modus
  3. Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Beleuchtung
  4. Andere Faktoren
  5. So helfen Sie dem Pflanzenblühen
  6. Fazit

Ursachen für das Fest der Knospen von Orchideen

Berufungsknospen.

Jede neue Bühne des hausgemachten Haustierwachstums verursacht ehrfürchtige Freude von seinem Gastgeber und wird von Risiken mit einem starken Bau des Entwicklungsprozesses begleitet. Die Blütezeit ist der Zeit des Erscheinungsbildes von Knospen und deren Formation voraus. Es passiert, dass innerhalb weniger Tage, direkt vor den Augen und Gärtner, die Orchideenknospen verwässern und fallen. Für jeden kann es mehrere Gründe geben.

Temperaturmodus

Die Blütezeit der Orchidee hängt von ihren individuellen Merkmalen und Sorgfaltstellen für sie ab und kann in der kalten Jahreszeit kommen. Falsch ausgewähltes Temperaturregime wirkt sich negativ auf das Wachstum und die Entwicklung der Knospe aus.

Wichtig! Scharfe Kühlung oder Überhitzung ist nicht so schädlich für die Blume als stabiler falscher Temperaturmodus.

Finden einer Blume in Innenräumen mit unangemessener Temperatur, denn es führt dazu, was Knospen ausfallen. Um diesen Prozess zu verhindern, wird zunächst das Thermometer in unmittelbarer Nähe der Blüte installiert und der tägliche Änderung der Modusänderungen wird gemessen. Danach sind die Änderungen am besten für die kultivierte Form der Orchidee geeignet.

Beleuchtung

Falsche Blütenlage in Bezug auf das Sonnenlicht kann auch die Situation auslösen, wenn die Orchidee die Knospen zurücksetzt. Gerade Sonnenlichter provozieren nicht nur Verbrennungen auf den Blättern aller Arten von Orchideen, sondern beschädigen auch die inakzeptablen Knospen. Nicht nur ein Blick auf das Licht ist für die Pflanze schädlich, aber auch der Mangel an Sonnenlicht kann zu Farbverlust führen.

Um zu verhindern, dass die verbleibenden Zeroze fallen und schützen kann, sollten Sie den Beleuchtungsmodus dringend ändern. Für alle möglichen Orchideen ist eine kleine Schattierung perfekt geeignet, sowie verstreute Beleuchtung. Wenn klar wurde, dass die Blume der Licht fehlt, ist es wert, künstliche Beleuchtung hinzufügt.

Wichtig! Orchideen sind auch gut geeignet und nicht schädlich für das Morgen- und Abendlicht.

Bewässerung

Falsche Bewässerung und Befeuchtung sind sehr schädlich für Knospen. Blossom an sich ist der Prozess der Erlangung einer Anlage von mehr Feuchtigkeit und Licht, aber wenn Wasser und so viel, dann können die Knospen beginnen und verschwinden als Unfähigkeit seiner Existenz. Gleichzeitig führt das Mangel an Wasser zum gleichen Ergebnis, nur aufgrund des Mangels an Ernährung für den Eierstock.

Der Watering-Modus wird basierend auf den einzelnen Merkmalen der Anlage ausgewählt. Zu Beginn des Formationsprozesses sollte die Bewässerung ausreichend sein, aber nicht übertrieben. Der Bedarf an Bewässerung wird visuell erkannt oder taktil.

In welchen Fällen sollte nicht helfen?

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Gründe, warum die Anlage nicht blühen und Knospen fällt. Jeder von ihnen ist eine stressige Situation. Einige Blumenflowers werden von der Frage gestellt, in welchen Fällen Sie die restlichen Knospen speichern können, und in denen Sie auf die neuen Pfeile warten müssen. Betrachten Sie einige Situationen, in denen Knospen nicht wiederhergestellt werden können.

  • Wenn die Orchidee spähte, und sie hatte eine Verbrennung von der Kälte, braucht sie eine große Zeit, um wiederherzustellen. Zunächst leiden die Blütenblätter von Orchideenblüten an dieser Verletzung, da sie extrem sanft sind. In diesem Fall können die Knospen nicht gespeichert werden, Sie sollten auf die nächste Blütezeit warten.
  • Es ist unmöglich, der Anlage zu helfen, die Bedingungen des Inhalts, der dramatisch verändert wurden. Zum Beispiel wurde Orchidee in einem Gewächshaus angebaut und gab dann den Heimatbedingungen an. Damit die Blume von Stress verwendet und weggezogen wird, benötigen Sie eine kontinuierliche Anpassung. Es ist notwendig, auf die Umstrukturierung der internen Orchideenprozesse zu warten.
  • Wenn die Blüten anfangen zu verblassen, bedeutet dies, dass die Pflanze alt ist und dies normal ist. Da in diesem Fall die Orchidee geholfen hat, ist nutzlos.
  • Wenn die inakzeptablen Knospen anschließend den Tod der Wurzeln eröffnen, sollte das Wurzelsystem wiederhergestellt werden. Blumenbilder müssen gelöscht werden.

Wichtig! In anderen Fällen, wenn die Knospen beginnen, die Blumen auszuschalten, blühen Sie aufgrund einer unangemessenen Pflege, können Sie der Anlage helfen.

Luftfeuchtigkeit: optimaler Wert

Mangel an Feuchtigkeit oder seines Überflusses ist die häufigste Ursache von Problemen . Der akute Feuchtigkeitsmangel tritt auf, wenn sie aus irgendeinem Grund aufhörten, bewässert. In diesem Fall kann die Wiederbelebung nicht vermieden werden!

Anweisungen für diesen Fall:

  1. Gießen Sie die Wassertemperatur in das Becken auf den Niveau von nicht mehr als 15-20 cm.
  2. Tauchen Sie ein Becken mit Wasser ein und warten Sie, bis die Erde kommt.
  3. Bitte beachten Sie, dass die Blätter, wenn Sie in das Becken eingetaucht sind, trocken sein sollten!
  4. Wenn die Erde zu Rascis kommt, ist es notwendig, den Patienten in einen neuen Topf zu bringen.

Zu nasse Inhalte erzeugt ein weiteres ernstes Problem: Phalaenopsis beginnt sich zu fordeln. Die Blume verliert von Rot, die Blätter verliert, die Blätter werden weich, die Blumen fallen.

Es ist wichtig, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen und die Gründe für die Rotation zu beseitigen:

  1. Entfernen Sie die Blume des Topfes.
  2. Spülen Sie die Wurzeln unter laufendem warmem Wasser ab.
  3. Entfernen Sie beschädigte Wurzeln, Blätter.
  4. Entfernen Sie die markierten Blumen.
  5. Schneiden Sie die Schnitte mit einem Antiseptikum ein.
  6. Über Nacht trocknen lassen.
  7. Perlen-Orchidee zu einem neuen Boden mit einer Entwässerungsschicht.
  8. Wasser erst nach dem Trocknen des Bodens.

Orchidee-Antiseptika: Fundazol, Phytosporin . Verarbeitungswunden von rot: Chlorhexidin. Nachdem er solche detaillierten Anweisungen gelesen hatte, bleibt die Frage: Wie man die Orchidee korrekt erwärmt?

Die Gründe, welchen Orchideen die Knospen herunterfallen

Orchidee hat viele Gründe, die Knospen freizusetzen, und manchmal bereits blühte Blumen. Verschiedene Gründe, warum die Knospen die Orchideen verfärben:

  • Unbequem für die Pflanzenfeuchtigkeit im Raum. Typischerweise zu niedrig;
  • Entwurf;
  • Mangel an Beleuchtung;
  • unregelmäßige Bewässerung;
  • Gebrochener Temperaturmodus;
  • Düngemitteldauer;
  • Stress durch sich ändernde Bedingungen des Inhalts;
  • Natürliche Alterungsprozesse.

Wenn die Orchidee plötzlich alle Blüten lief, ist zunächst die oben genannten Faktoren außer dem Altern erforderlich. Beim Altern kann die Pflanze Blumen nicht "vertreiben".

Niedrige Luftfeuchtigkeit

Orchidee - Tropische Anlage, die in der Regenzeit blüht. Dies gilt insbesondere für Phalaenopsis, wodurch im nassen tropischen Dschungel wächst. Bequeme Luftfeuchtigkeit für eine Person - 40-70%. Wenn mit 70% Orchidee zustimmt, dann zu wenig zu wenig. Obwohl selbst 70% für einige Arten nicht genug sein können. Zumindest mit Luftfeuchtigkeit von 60% in der trockenen Periode erleben mediterrane Bodenorchideen eine Ruhezeit.

Mit unzureichender Feuchtigkeit können Orchideen Blumen ausfallen. In diesem Fall müssen Sie ein spezielles Mikroklima erstellen. Sie können die Pflanze regelmäßig aus dem Sprühgerät sprühen oder einen Wasserbehälter neben dem Topf legen. Für Vertrauen, dass mit Feuchtigkeit alles in Ordnung ist, kann alles von einem Hygrometer verwendet werden. Wenn alles in Ordnung ist, bedeutet dies, dass Sie nach einem anderen Grund suchen müssen.

Verstoß gegen das Gelände der Bewässerung

Sehr häufiger Fehler der Anfänger Orcheivodes. In der Regel leiden Pflanzen in der blühenden Periode an Überlauf und nicht von der Dürre. Mit einem Überschuss an Wasser würgen die Wurzeln der Orchidee aus dem Sauerstoffmangel und beginnen, sich zu fällen und aufhören, Nährstoffe zu Blumen zu liefern. Orchidee müllte Blumen ab, versucht die Vitalität zu halten. Ärmlichkeit der Bewässerung - der Rückseite der Medaille. In diesem Fall beginnt die Weiler auf der Oberseite und wird zuerst trockene Blumen und Knospen.

Mangel an Beleuchtung

Dieses Problem tritt in der Regel in der Herbstwinterzeit auf. Wenn die Pflanze zu diesem Zeitpunkt zu blühen, dann blüht nur eine Blume, und der Rest der Knospen fällt nicht aus. Der Hauptgrund, warum die Knospen ausfallen, ist zu dieser Jahreszeit nur ein Mangel an der Sonne. Sie können das Verwunken von Knospen verhindern, wenn Sie PHYTOLAMPs rechtzeitig verwenden. Wenn die bildende Bloomon erkannt wird, sollte die Anlage den Tag künstlich verlängern. Der minimale Lichttag für Orchidee sollte mindestens 12 Stunden betragen. Im Winter ist es nur mit künstlicher Beleuchtung möglich.

Temperaturverletzung.

Orchideen mögen nicht zu viel Hitze oder Kälte. Einer der Gründe, die von einem Neuling Orchievode nicht berücksichtigt werden, warum Orchideen fallen, ist der Kauf von Pflanzen im Winter. Wenn mit einem Minus oder nahe der Temperatur von 0 Temperaturen die Anlage während der Pausenzeit nicht inspiriert wird, kann er eindringen. Sofort ist dieser Moment nicht sichtbar, und eine Person könnte denken, dass alles in Ordnung ist. Aber etwas später bat die Pflanzen die Blumen.

Orchidee kann im Sommer mit einer Klimaanlage verschmiert werden. Dies ist ein weiterer, häufig zunehmender Faktor. Daher sollte die Anlage aus direkten kalten Luftströmen entfernt werden. Umgekehrte Option - Überhitzung, noch weniger zugelassener Faktor. Im Winter kann die Nähe zum Heizkörper der Grund sein, warum Orchideen Blumen fallen. Diese tropischen Pflanzen tragen im Allgemeinen die Nachbarschaft mit einer Hitzequelle. Außerdem sind Heizgeräte auch getrocknete Luft, so dass zwei Faktoren gleichzeitig übereinstimmen können: Überhitzung und niedrige Luftfeuchtigkeit.

Irrtümer für Orchideen und gerade Sonneneinstrahlungen verursachen auch Überhitzung. Mit einem langen Aufenthalt unter den sonnigen Strahlen bekommt die Pflanze eine Verbrennung. Die verbrannten Knospen sind gelb und trocken. In diesen Fällen wird es für Priesterblume empfohlen. Manchmal spürt es aber nicht einmal die Schattierung, und es ist besser, Orchidee außerhalb des direkten Sonnenlichts neu anzuordnen.

Im Allgemeinen sind diese Anlagen gleichermaßen schlecht unter +15 ° C und über +30 ° C toleriert. Im ersten Fall frohen die Orchidee in den zweiten Fonds sehr schnell für ein Drittel des üblichen Begriffs. Überhitzung "etwas besser", da die Wirkung der Kälte fast sofort ist. Zur Überhitzung ist es notwendig, dass die hohe Temperatur 3 Tage erstreckt. Die ersten Stürze sind die alten Blüten, und die Knospen stirbt am Tag. Sie blühen nicht einmal, sie werden sofort trocknen und fallen.

Entwurf

Oft ist es eine der Möglichkeiten für den Superkühlung. Orchideen brauchen frische Luft und lüften die Räumlichkeiten, in denen sie wachsen. Es ist jedoch unmöglich, einen Entwurf für einen schnellen Belüftungsraum zu arrangieren. Vor allem in der kalten saison. Auf den Räumen wird kalte Luft gefickt, selbst in kurzer Zeit können Sie Orchideen aufnehmen und alle Farben zurücksetzen.

Stress von wechselnden Bedingungen

Dies ist auch einer der Gründe, warum Orchidee plötzlich Blumen ablumpelt. Pflanzen mögen keine Permutationen von Ort zu Ort. Und es spielt keine Rolle, ob diese Pflanzen aus dem Ladenhaus oder von einer Wohnung zum anderen. Im zweiten Fall sind die Chancen, die Farben herauszufallen, noch höher als bei der Übertragung einer Blume aus dem Laden nach Hause. Und in diesem Fall kann nichts getan werden. Es sei denn, die "schuldige" Bloomer zu entfernen und auf die neue Orchideenblüte zu warten.

Altern

Zu Hause wird die natürliche Lebensdauer der Orchideen um ein Drittel reduziert. Und dies ist oft der Grund, warum die Knospen in Orchidee fallen. Die Pflanze versucht bis zum Ende des Lebens zu blühen, aber er hat keine Kraft in einem normalen Lesezeichen und Farbenverzerrung. Daher fährt normalerweise die alte Orchidee aus, die blühen, bildet Knospen, und alles endet. Die Blume selbst kann nicht mehr abweisen. Knospen trocken und fallen, ohne blühend. Wenn also alle Bedingungen des Orchideeninhalts beobachtet werden, müssen Sie sich daran erinnern, wie viele Jahre sie ist. Vielleicht wird in diesem Fall klar, warum Knospen trocknen werden.

Zusätzliche Gründe

Neben den aufgeführten Gründen können die Orchideenblüten mit Sonnenbränden, Pilzkrankheiten und Schädlingsaussehen beiseite stehen. Links, wenn das Wasserabfall in den Farben der Wassertropfen hinterlassen wird, können als Linsen arbeiten und zum Auftreten von Sonnenbrand beitragen. Aufgrund von Verbrennungen, Blumen trocken und fallen. Das einzige, was in diesem Fall erfolgen kann, ist, ordentlicher zu sein. Beschädigte Farben helfen nicht mehr.

Grau gnil

Die Pilzkrankheit erscheint, wenn die Inhaltsbedingungen nicht eingehalten werden. Es kann auf einem Teil der Anlage erscheinen. Sieht aus wie ein grauer RAID auf Farben, Blättern oder Stielen. Beste Prävention - strikte Kontrolle der wachsenden Bedingungen. Wenn der Pilz erscheint, muss Fungizid verwenden.

Mealybug.

Wenn die Wünsche der Blätter, vielleicht auf dem Orchideenkerver. Das erste Laub leidet, dann fällt Blumen. Um das Erscheinungsbild der CHERWECA zu verhindern, kann Orchidee mit einem Stickstoffdünger nicht durchbohrt werden. Wenn der Kerver auftauchte, wird es manuell entfernt.

Verletzung des Bewässerungsregimes

Falsch verwässerte Orchidee fast alle Anfängerblumen. Und in der Regel wird die Überwachung der Luftfeuchtigkeit in der Regel erfasst als ein Mangel. Wenn die Wurzel der Wurzeln, ist die Pflanze stark von dem Sauerstoffmangel beeinträchtigt und beginnt daher zu fällt. Dementsprechend können sie nicht mehr Lebensmittel mehr an den Knospen liefern, die Pflanze wird Blumen beraubt.

Die unzureichende Bewässerung führt auch nicht zu irgendetwas Gutes. Bei Dürrebedingungen beginnt die Pflanze, Feuchtigkeit und Nährstoffe zu sparen. Holen Sie sich in diesem Fall Knospen - das natürliche Bedürfnis von Pflanzen, die sich überleben wollen.

Was zu tun ist

Wenn überlappt, ist es notwendig, die Blume zu transplieren, bis sie ihre Wurzeln verrotten. Wenn die Verrottung bereits begonnen hat, sollten die betroffenen Wurzeln vor der Transplantation getrimmt werden, die verbleibende ist zu desinfizieren. Mit Dürre ist es einfacher, fertig zu werden: Sie müssen nur eine Blume gießen, und in der Zukunft regelmäßig den Boden befeuchten.

Die Wasserblume sollte nur von oben trocknen. Um eine Vorstellung davon zu haben, wie viel eine Art Substrat empfehlen, empfehlen wir, die Blume in transparente Glasköpfe zu landen - alles ist in ihnen perfekt sichtbar.

Blütenpflege in der Zukunft

Nachdem die Gründe dafür bestimmt ist, warum Orchidee die Knospen fällt, ist es notwendig, herauszufinden, was zu tun ist, um sicherzustellen, dass die Situation nicht passiert, die Blume war gesund und zufrieden mit seiner Blüte.

Die Pflege der blühenden Orchidee umfasst das Bereitstellen einer normalen Beleuchtung, einen optimalen Bewässerungsmodus sowie geeignete Temperaturbedingungen bei 22-26 Grad. Die Notwendigkeit, die Blume zu befeuchten, wird durch das Vorhandensein oder Fehlen von Kondensat an den Wänden des Topfes beurteilt. Gleichzeitig wird die Bewässerung durchgeführt, indem ein Topf mit einer Blume in einem Wasserbehälter hergestellt wird.

Luft um Orchidee sollte auch mit einer Spritzpistole mit einer Sprühpistole befeuchtet werden, die Luftfeuchtigkeit empfiehlt, auf dem Niveau von 45 bis 60 Prozent zu bleiben.

Beachten Sie! Wenn die Falenopsis-Blüten den Standards entspricht und das Auge erfreut, ist es nicht notwendig, die Blume an einen anderen Ort zu übertragen - es kann als Stress dienen, und die Boutons fangen an, abzufallen.

Die Fütterung ist ein sehr wichtiger Punkt, der sich um diese exotische Blume kümmert. Orchideen sollten während intensives Wachstum und Blumenemissionen abgeholt werden, während spezielle Futtern, die speziell für diese Art von Anlage entwickelt wurden. Die Blume wird direkt in den Topf getränkt, die konzentrierte Mischung wird dem Wasser zugesetzt und 10-20 Minuten nach einer zusätzlichen Flüssigkeitsmischung gelassen. Eine solche Manipulation ist ratsam, einmal in wenigen Monaten auszugeben.

Orchideenblüten, bitte schauen und riechen. Unter dem Einfluss einiger Faktoren (in der Regel von Mängeln in Pflege) tritt jedoch keine normale Blüte auf. Wenn Sie herausfinden, warum die Orchidee die inakzeptablen Knospen austrocknen und was zu tun ist, sollten Blumenblumen die Abreise für die Pflanze verbessern, um weiterhin Fehler zu machen und das Brechen von Knospen auf Ihrer Lieblingsblume zu genießen.

Foto 1.Alles gesichert, in nahe an natürlichen Bedingungen wachsen, ist die Anlage immer sieht gesund und blühen . Und selbst bei inländischen, drifteten Bedingungen können überleben.

Obwohl moderne hybride Formen der Orchidee Phalaenopsis nicht so anspruchsvoll zu ungefähren Bedingungen anspruchsvoll sind und Schöne Frau , das ohne Probleme für eine Blumenanlage wächst, kostet nicht.

Eines dieser Probleme ist beim Start

Buzz und trockene Knospen

.

Die Hauptgründe, warum die Knospen der Orchideen-Phalaenopsis trocknen werden

Trockenknospen können verursacht werden Verschiedene Gründe Fast alle sind jedoch entweder mit unsachgemäßen Abflug oder unangemessenen Inhaltsbedingungen zusammenhängen.

Stressanlagen

Stressiger Zustand Die Anlage ist hauptsächlich darauf zurückzuführen Umweltveränderungen .

Foto 1.

Nach dem Kauf von Orchideen im Laden müssen Sie eine Blume geben, um sich an die Umwelt anzupassen.

Kaufen blühen Orchidee im Laden wo in ein paar - die ersten drei begannen, Blumen und Knospen zu trocknen, manchmal legt Blume in voller Deadlock .

Also trotzdem, warum Knospen zu Hause in Orchidee gefüttert werden?

Orchidee wurde an bestimmte Bestimmungen von Existenz gewöhnt und ändert sich plötzlich nicht nur die Situation, sondern auch Alle Umwelt . Natürlich wird sie Stress haben.

Die Hauptsache ist nicht, eine Patientenanlage zu erwerben, die Probleme mit dem Wurzelsystem hat oder es gibt Pilzkrankheiten. .

Es wäre schön, vom Verkäufer zu lernen, was Vorverkäufe Stimulatoren wurden von einer Anlage verarbeitet .

Spezielle Stress wird mit einer langen Kreuzung für eine lange Distanz in der kalten Jahreszeit getestet. Wie nicht, doch dreimal in kurzer Zeit? Ändert das Klima Durch einen anstrengenden Zustand. Was natürlich dazu beinhaltet Welking und Zurücksetzen von Knospen Da die Kräfte zur Aufrechterhaltung des Lebens verbracht werden.

Wichtig! Beim Transport in der kalten Jahreszeit ist es besonders notwendig, den Wurzelhals zu schützen.

Änderung der Inhaltsbedingungen

Scharfe Änderungsbedingungen - Dies ist auch Stress. Foto 1.

Wenn der Laden im Laden und der Wohnung nicht so unterschiedlich ist, wechselt die Bedingungen, um eine Anlage im Gewächshaus zu erwerben.

PET beginnt das Testen Scharfe Mangel an Beleuchtung , Temperaturregime, völlig unterschiedliche Luftfeuchtigkeit.

Sogar eine Person ist schwer, sich an andere Lebensbedingungen anzupassen, wenn er tropische Bedingungen in eine völlig andere natürliche Klimazone wechselt.

Zur Anpassung ist eine bestimmte Zeitdauer erforderlich.

Fading-Knospen können mit jeder Bewegung der Blume auftreten In einem neuen Raum für ihn . Aber dabei gibt es nichts Schreckliches.

Wenn die Pflanze gesund ist, dann Anpassung wird erfolgreich sein Und die Orchidee wird sich lange verlassen, um die Blume zu begeistern.

Mangel an Beleuchtung

Reduktion des Tageslicht, das insbesondere im Herbst-Winter-Zeitraum beobachtet wird, Reduziert die Herstellung des Haupt- "Baustoffs" - Glukose .

Infolgedessen haben Knospen keine Zeit zu reifen, es gibt eine allmähliche Wolke und Trocknung zuerst der Blumen, dann Farben usw.

Phalaenopsis erforderlich 12 H light Tag .

Foto 1.

Viele Blumenerzeugnisse für die notwendige Beleuchtung der Orchidee im Winter verwenden Leuchtstofflampen.

Wenn zu Beginn des Herbsts die gewünschte Dauer der Beleuchtung bereitgestellt werden, können Sie den Topf auf einer leuchtenden Seite permutieren, dann ist es am besten am besten Phytolamp kaufen .

Der unnötige, ausgeprägte Zustand des Friedens, Phalaenopsis braucht zusätzliche Beleuchtung und im Winter .

Fitolampa kann in diesem Fall zumindest bereitstellen 10-Stunden-Tag für ihn.

Empfehlung! Natürlich können Sie es in einem anderen Raum neu anordnen, aber nicht vergessen, dass Orchide keine scharfen Permutationen mögen, die Stress verursachen können, der das Fading oder das Zurücksetzen mehrerer Knospen verursacht.

Temperaturerbohrer

Kleine Temperaturunterschiede, im Gegenteil, einen positiven Effekt auf die Blüte haben Für diese Art von Orchideen.

Nur eine langfristige Abnahme von bis zu 14 ° C und einer langfristigen Erhöhung von über 40 ° C negativ reflektiert bei der Bootonisierung und Blüte .

Am häufigsten verursacht die Überhitzung der Pflanze einen Sonnenbrand oder einen thermischen Schlag. Foto 1.

Wenn im Sommer die Sonne ist, kann in der Winterperiode die Überhitzung von einem heißen Akku, einem Konvektor oder in der Nähe des Heizinstruments auftreten.

Verdampfung von Feuchtigkeit durch Blätter übertrifft erheblich seine Quittung und kommt Stadium der Dehydratation. das beinhaltet die Welking- und Geltungsknospen.

Auch negativer Wirkung auf die Entwicklung hat Bewässerung mit kaltem Wasser In heißen Sommertagen.

Trockene Luft

Tropische Pflanzen sind charakteristisch für ein gewisses Umweltfeuchtigkeit. .

Obwohl eine solche Art von Orchideen, wie Phalaenopsis nicht besonders an der Luftfeuchtigkeit verlangt, aber trotzdem jedoch unter 30% reduziert wird. Verursacht eine Verschlechterung des allgemeinen Zustands .

Noch schlimmer, wenn es mit geringer Luftfeuchtigkeit eine hohe Temperatur in Innenräumen gibt. In den meisten Fällen passiert dies Mit der Heizung an Im Herbst - Winterzeitraum.

Eine solche Umgebung stimuliert Verstärkte Verdunstung durch Feuchtigkeitsblätter und das Root-System kann es nicht in der gewünschten Lautstärke ausgleichen.

Es gibt eine Motorhaube der fehlenden Feuchtigkeit aus dem Gewebe und infolgedessen die Lethargie der Pflanze selbst, Felgen von Blumen und deren Trocknung .

Ergänzungen des Substrats und der Pflanze selbst

Superkühlung verursacht Transport In der kalten Jahreszeit , der Raum im Winter lüften oder auf den Blumentopf der Klimaanlage gerichtet ist.

Besonders gefährlicher superkühlung. während der Bewässerung Und insbesondere - beim Sprühen auf das Blatt.

Foto 1.

Im Winter ist es nicht möglich, die Orchidee auf den Fensterbrett, aufgrund von Entwürfen, zu setzen, kann er zum Unterkühlung des Substrats führen.

Sogar nicht sehr langfristig Gunsten in einem feuchten Substrat bei einer Temperatur von 14-15 ° C kann es gut zu einem Trocknen eines Teils der Knospen führen.

Ergänzungen des Substrats und der Anlage selbst Kann Entwurf verursachen Oder während der kalten Jahreszeit das Leckagen des Fensters, auf dem sich der Topf mit einer Blume befindet.

Die Temperatur des Substrats nimmt ab, die Wurzeln werden gekühlt und Feuchtigkeit nicht aufnehmen können .

Essen wird aus den Blättern gezogen, sie beginnen, die Blumen allmählich zu runzeln und allmählich zu trocknen.

Unerfahrene Blumenzucht beginnt die Pflanze zu gewässern, desto mehr verschlimmert die Situation, Die Rotation der Wurzeln provozieren .

Knospen sprühen

Existiert. Zwei Meinungen Über das Sprühen:

  • Einige Orchideen schließen das Sprühen vollständig aus, insbesondere in Farben und Bootons;
  • Andere empfehlen, diese Methode auszuführen, sondern nur in den Blättern und das Schaffen des Wasserstaubsprühgeräts.

Je kleiner die Tropfen, desto schneller sind sie Absorbierendes Laub Und trocken.

In jedem Fall sollte jedoch nicht in einer kühlen Lufttemperatur eingerastet sein.

So wahr verursacht Unzufriedenheit mit Orchidee und provoziert verwunkelt.

Warum Buds:

Blüte nicht?

Foto 1.Gründe dafür Verständnis zu Hause:

  • Mangel an Beleuchtung;
  • Setzen von Düngemitteln (während der Bootonisierung und der Blütezeit, phalaenopsis füttern nicht);
  • Feuchtigkeit während des Sprühens;
  • Befeuchtung;
  • Braten in der Innenraumtemperatur;
  • Permutation während der Blütezeit usw.

Ausfallen?

Phalaenopsis bei der genetischen Ebene Blumen blühen Mit dem Beginn einer trockenen Sommerzeit. Aber es ist in den Tropen.

Wir haben zu diesem Zeitpunkt einen Winter, also ergibt sich der Orchide in unseren Bedingungen auf dem genetischen Niveau Angegebene Stress .

Gründe für das Schäumen, wenn auch viel, aber meistens sie verursacht durch stressige Situationen .

Warum Fading Blumen in Orchidee: Gründe

Die Ursachen für Welbung oder Zurücksetzen von Knospen und Farben sind sehr ähnlich.

Der Unterschied ist das Blühende Orchidee ist empfindlicher Zu allen externen Faktoren.

Ändern der üblichen Bedingungen

Foto 1.Eine Änderung der üblichen Situation kann nicht nur welken, sondern auch Setzen Sie sie zurück .

Orchida toleriert im Allgemeinen echte Kultivierungsänderungen, insbesondere häufig Verschiebungsorte des Wachstums .

Bevorzugt sollte West- oder Ost-Seite gegeben werden und versuchen, die Anlage nicht mehr mit der Wahl eines geeigneten Ortes zu stören.

Einige Blumenblumen für Sommerzeit exportieren ihre Favoriten in das Land, was auch verursacht hat Negative Reaktion - Stress .

Transport, Änderung des üblichen Orts in einer blühenden Anlage endet mit einem Farbausfluss.

Wichtig! Gerade Sonnenstrahlen sind zerstörerisch für Orchidee.

Scooty-Beleuchtung

Es sollte daran erinnert werden, dass Orchidee Sehr empfindlich gegenüber dem Mangel an Beleuchtung . Dies manifestiert sich besonders während ihrer Blüte.

Mit falsch ausgewählter Beleuchtung am Wachstumsort Der erste fühlte fehlende Lichtknospen die anfangen zu verblassen, dann beginnen die Blütenblätter zu schwärzen und in der gesamten Blume zu führen.

Blumen wachsende Liebhaber erwerben oft blühende Orchidee in Geschäften oder Baumschulen.

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass Beleuchtung anstelle des Umsatzes wesentlich besseres Zuhause .

In den nicht genügend beleuchteten hausgemachten Raum, normalerweise anfangen verblassen und fallen blumen .

Mangel an Licht Erstellen: Die Lage des Topfes ist tief im Raum und sogar mit geschlossenen Vorhängen.

Foto 1.

Aus dem Mangel an Licht in Orchidee kann die Knospen herunterfallen.

Sogar die Tüllvorhänge mit diesem Standort reduzieren den Empfang erheblich Eine ausreichende Anzahl von Beleuchtung .

Herbst - Winterzeit des Jahres, verringert im Allgemeinen die Fülle der Beleuchtung und ohne seine Zugabe, beginnen die Blumen zu verblassen und zu fallen.

Häufige Bewässerung des Fütterns während der Blüte

Phalaenopsis im Allgemeinen. Empfehlen Sie nicht das Füttern Während des Blütens.

Dies führt zu einem vorzeitigen Reset.

Wenn die Fütterung durchgeführt wird, dann nicht länger als zweimal im Monat und das um die 2-3-fache Dosierung abgekürzt.

Überhitzen

Fit direktes Sonnenlicht im Sommer Überhitzung verursachen. .

Heiße sonnige Strahlen, die auf die Blumen und die Blätter fallen, beeinflussen die Phalanopsis destruktiv, was dazu führt, dass ihre Welk and Reset führt.

Entwässerung und folgende Prozesse entstehen Während der Heizungssaison Wenn Wärme von zu heißen Batterien stammt.

Falsche Bewässerung

Das Schneiden des Wurzelsystems oder seiner Konvergenz verursacht Versagen im rechten Bewässerungsmodus Was beeinflusst die Arbeit der Wurzeln. Foto 1.

Sie beginnen entweder zu trocknen oder zu verrotten. Kraftfunktion Bremsen und Blume bekommt nicht genug Ernährung .

Feuchtigkeit ist aus Knospen und Farben gezogen. Natürlich beginnen sie verblassen und liebe .

Ein weiterer Grund wird berücksichtigt Bewässerung mit kaltem Wasser .

Frühe alternde Knospe.

Unter Alterung in Orchidailisten Es ist impliziert als biologisches Alter der Anlage und der Dauer der Blüte.

Mit dem fortschrittlichen biologischen Alter ist die Orchidee einfach nicht ausreichend Kräfte Stellen Sie sicher, dass Sie die Flowerons füttern .

Normalerweise geschieht dies nach 7 Jahren der Lebensdauer dieser Art von Orchidee.

Sie sollten auch wissen: Verschiedene Hybridarten von Phalaenopsis haben eine andere blühende Dauer. Von 10 Tagen und zu sechs Monaten.

Bestimmen Sie den Faktor der fallenden und verblassenden Farben mit dieser Option ist viel einfacher.

Welking ist allmählich Von oben anfangen.

Regeln der erfolgreichen Blüte

Hintergrundbeleuchtung in der Winterzeit

Foto 1.In dieser Zeit deutlich Reduzierter Tagstag Und Phalaenopsis erfordert zusätzliche Lesen in der erforderlichen Zahl - mindestens 12 Stunden.

Die beste Option gemäß Orchidisten wird berücksichtigt Spezielles phytolamby. das kann lumineszent oder geführt sein.

Das einzige, was nicht alles mit ihrer rosa-lila Beleuchtung zufrieden ist, in diesem Fall können Sie in diesem Fall dieselben häuslichen häuslichen Lampen tun.

Trinkgeld! Phytolamppace sollte auf einer Höhe von 40 bis 50 cm über der Orchidee gelegt werden.

Einige Blütenplatten reduzieren die Raumtemperatur auf 16-18 ° C, Verlangsamende lebenswichtige Prozesse In der Anlage und ihm in dieser Zeit eine Pause geben.

Dann sollte die Blüte zu dieser Zeit vergessen werden.

Vermeiden Sie übermäßige Hitze und Sonnenbrand

Perfekte blühende Temperatur. Es gilt als 23-25 ​​° C mit einem Tropfen von Nacht- und Tagestemperaturen von 4-6 ° C bei erhöhter Temperatur, insbesondere während der Perioden übermäßiger Wärme, erhöht die Pflanze die grüne Masse im Gegensatz zur Blüte.

Einige Blumenflowers machen einen großen Fehler, wodurch die Orchidee auf der Fensterbank ausgesetzt werden, um sie mit Sonnenstrahlen zu verwöhnen. Aus dieser Pflanze Erhält materielle Stress was durch eine starken Änderung der Bedingungen verursacht wird.

Thermal- und Sonnenbrand sorgen dafür, dass bald Blüten können nicht warten .

Mit dem Erscheinungsbild des direkten Sonnenlichts auf der Blume Es sollte vorbereitet werden Und erlauben diese Wärme nicht an der Wachstumsort, insbesondere bei geringer Luftfeuchtigkeit.

Die notwendige Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten

Orchidaya. Hohe Luftfeuchtigkeit bevorzugt. - 60-80%. Tragen Sie anständig eine kleine Änderung. Foto 1.

Mit der Luftfeuchtigkeit unter 30% oder über 80% ist die Blüte entweder nein, oder die blühende Pflanze wirft Blumen.

Sie sollten den Feuchtigkeitsanzeiger nicht anheben, indem Sie die Blätter besprühen. Dies führt nicht zu irgendetwas Gutes.

Es ist besser, einen Tank oder eine Palette mit Wasser zu installieren, das beim Verdampfen Heben Sie den Feuchtigkeitsgrad an .

Schneiden von Bewässerung während des Färbemarks

Wie immer wieder gesagt, eine solche existierende exotische Pflanze Liebt keine Transfusionen und Erbsen Wurzeln.

Extreme spiegelt sich auf dem Peduncle-Bookmark wider. Blühende und Bookmark-Knospen, im Gegenteil, anregen, Sie beraten niedrigere Temperaturen Und schneiden Sie die Bewässerung zweimal.

Fütterung zur Blüte

In dieser Zeit braucht die Anlage ausreichend Die Anzahl der Phosphor und Kalium .

Fütterung, um Farben aufzulösen, müssen Sie daher genau so ein Anteil aufnehmen, so dass das prozentuale Verhältnis dieser Elemente überwältigt ist.

Trinkgeld! Bei der Buchung ist die Farbsäge besser, um die Bewässerung nicht durch Eintauchen aufzutragen. Es ist besser, mit einer abgekürzten Dosis komplexer Düngemittel ordentlich um den Rand des Topfes zu vergießen.

In welchen Fällen müssen die Farbenverluste zu den Bedingungen kommen?

Der Tod von Wurzeln

Zum Der Tod des Wurzelsystems Wenn es eine Gelegenheit gibt, ist es notwendig, die Wurzeln neu zu erhalten. Über die Blüten in dieser Zeit sollte vergessen werden.

Natürliches Altern

Benötige nicht Von einer Blume, die auf biologischem, natürlichem Bild gealtert ist, Gute Blüte .

Mit der Natur kann nichts getan werden, die Kräfte in der Pflanze für Reproduktionsfähigkeit nicht mehr verlassen, sollte man akzeptieren.

Änderung der Inhaltsbedingungen

Ein weiterer Grund wartet nicht auf die Blüte, als Orchidee Mögen Sie keine Änderungsbedingungen .

Foto 1.

Aufgrund der scharfen klimatischen Bedingungen kann die Orchidee sterben.

Darüber hinaus wird in der Regel auch nach dem Kauf von Orchid transplantiert.

Zeit ist erforderlich, um sich anzupassen.

Starker Superkühlung

Transport in der kalten Jahreszeit, Entwürfe oder nicht genaue Belüftung - Buton-Reset-Garantie. , Farben und Haltestelle im Lesezeichen der Coloros.

Und mit starken Hypothermie ist es allgemein notwendig Rette die Pflanze selbst , vergisst die Farben.

Nützliches Video.

Erfahren Sie aus dem Video, warum Buds aus Orchideen fallen:

Schauen Sie sich das Video an, warum die Blumen mit Orchideen aufgewickelt sind:
Videoanleitung So erreichen Sie die Orchidee-Blüte:
Finden Sie das Video heraus, wie man Orchideenblüten herstellt:

Fazit

Durch den Kauf von mindestens einmal eine solche exotische Blume, viele Blumenblumen seine Fans werden für das ganze Leben.

Und nur auf den Rat erfahrener Orchideen, der speziellen Literatur zu lesen und Informationsquellen über den Anbau von Orchideen im Internet zu finden, können Blumenflowers ihre exotischen Haustiere erfolgreich anwachsen.

Analyse seiner Maßnahmen zur Erzeugung von Bedingungen und Pflege Vermeiden Sie zahlreiche Probleme und genießen Sie volle, lange und herrliche Blüten.

In Kontakt mit

Facebook.

ODNOKLASSNIKI.

Foto 1.Längst auf die Blüte der Orchidee wartet, plötzlich mit Horror, dass Knospen begannen mit Zuhause . Finden wir heraus, warum die Knospen der Orchidee austrocknen.

Wenn dieses Problem nicht achtet, können Sie nicht nur blühend verlieren, sondern auch die Pflanze selbst. Letztendlich

welk.

Farben können nicht nur mit unsachgemäßen Inhalten, sondern auch mit verbunden sein

Aktivierte verborgene Krankheit

nicht früher manifestiert. Nur verblasste Knospen berichten über die aufstrebenden Komplikationen.

Optimale Inhaftierungsbedingungen

Luxuriöse blühende Schönheitsorchidee Es sieht wunderbar auf dem Nachttisch aus , Den Innenraum dekorieren. Nach ein paar Tagen beginnen die Knospen, gelb und fallen zu werden.

Foto 1.

Für Orchideen ist es notwendig, günstige Bedingungen zu erstellen.

Erhalt eines Geschenks oder einer Kauforchidee, muss notwendigerweise über die den langen Blüten entsprechendem Bedingungen erfahren.

Beachtung!

Die Pflanze wird länger blühen, wenn wir ihn zur Verfügung stellen:

  1. Ausreichende Beleuchtung;
  2. Ausreichende Bewässerung;
  3. Angemessene Temperatur.

Beleuchtung

Viele Neulinge fragen eine Frage: Warum haben die Knospen der Orchideen getrocknet? Die meisten Orchideen blühen, wenn in unserer Hemisphäre Winter . Spielen für Frühling und Sommer neue Blätter und Knollen, Orchideen Beginnen Sie, Blumen zu jagen .

Foto 1.

Das erste ist erforderlich Gute Beleuchtung sorgen . Die Besitzer der südöstlichen, südwestlichen und westlichen Fenstern können sich keine Sorgen machen - die Lichter zum Blühen ihrer Schönheiten werden ganz genug sein.

Aber wer hat den östlichen, nordwestlichen Northern Windows - es ist notwendig zu denken über die Anordnung der zusätzlichen Beleuchtung .

Unterkunft auf den letzten Etagen der Höhe, in denen der Sonnenlichtstrom nicht mit Bäumen und in der Nähe von Häusern stört, kann die Position speichern.

Auf den Weiten unserer Heimat befinden sich Regionen, in denen sich im Winter befinden Sehr kleine sonnige Tage , Dann hat die Orientierung der Fenster hier keine Bedeutung.

Wenn das Sonnenlicht nicht ausreicht, kann die Flowerca in der Entwicklung messen, und die entdeckten Flowerca-Knospen können sie anfangen, sie zu trocknen. Sie können den Eintritt von Licht erhöhen, indem Sie Flora-Lampen kaufen oder Irgendwelche anderen Phytolamps. Halten Sie sie bei 10-12 Stunden.

Bestimmen Sie genügend Lichtorchidee oder nicht, es ist in Länge und Farbe der Blätter möglich: Wenn die resultierenden Blätter dunkler und länger als die vorherigen sind, dann Die Beleuchtung sollte erhöht werden .

Offizielle Datenintensität. Beleuchtung mit unterschiedlicher Entfernung Orchideen aus dem Süd-Orientierungsfenster:

  • 1 Meter vom Fenster - 500 Suite;
  • 2 Meter vom Fenster entfernt - 240 Lux;
  • 3 Meter vom Fenster entfernt - 160 Lux;
  • Fenster, Glas - 53.000 Suite. Foto 1.

    Für Orchideen ist es notwendig, zusätzliche Beleuchtung korrekt abzuholen.

Für den normalen Anbau und der blühenden Orchidee ist es von 10.000 bis 30.000 Lux erforderlich. Im Durchschnitt in unserem Land Sonnenintensität. :

  • Im Frühling im Sommer - 50.000-100.000 Lux;
  • Herbst - 30.000 Lux;
  • Im Winter etwa 5.000 Suite.

Anzahl der Licht für eine erfolgreiche Blüte variiert nicht nur aus verschiedenen Arten Orchidee, kann aber von verschiedenen Sorten einer Art abweichen. Vergessen Sie nicht, dass die Knospe in Orchideen aufgrund schlechter Beleuchtung nicht trocknet.

Temperatur

Nicht nur im Winter ist nicht genug Sonne, Es ist auch schwierig, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit einzustellen. Für komfortable Koexistenzorchidee und Mann. Es ist immer noch notwendig, die Tatsache zu berücksichtigen, dass die optimale Temperatur für einen Blumenart für die andere absolut ungeeignet sein kann. Wegen des schlechten Temperaturregimes, inakzeptabler Knospen trocken.

Foto 1.

Verschiedene Orchideen-Tribsams für eine erfolgreiche Blüte Verschiedene Temperaturen sind erforderlich :

  1. Falenopsis, Vanda, Karotten und Schuhe Erfordert keine großen Temperaturen, noch ihr Senkung nachts.

    Für angenehme Blühtemperatur kann es bei Nacht um 18 bis 20 Grad und tagsüber 20 bis 25 Grad sein. Alle diese Orchideen, außerdem, können neben Vand wachsen und unter Lampen blühen, nur Vandams erfordern ein helles Sonnenlicht.

  2. Cattley, Dendrobiuma. - gehören zur warmen Orchideengruppe, aber sie brauchen eine größere Temperaturunterschied: nachts 16-18 Grad, während des Tages 20-25 Grad und zum blühenden hellen Sonnenschein. Im Winter erfordern Dendrobien einen kühleren Inhalt;
  3. Cambriaium - je nachdem, welche Stämme an ihrer Produktion teilgenommen haben, können sie sich auf die Orchideen des warmen Inhalts als auch auf mäßig kalt beziehen, d. H. Nachttemperatur kann bis zu 6-10 Grad, Tag 18-28 Grad, abgesenkt werden.
  4. Cimbidium Die meisten Kulturen des kalten Inhalts gehören zu Kulturen. Während des Wachstums von Knospen sollte die Temperatur nicht stark variieren: 16-20 Grad tagsüber. Es ist auch notwendig zu berücksichtigen, dass sie zu diesem Zeitpunkt ein helles Sonnenlicht benötigen. Gleichzeitig bieten 2 dieser Faktoren sehr schwierig:
    • Auf -30 Grad;
    • Und auf der Fensterbank +30 Grad.

    Beim Öffnen des Fensters können Knospen leicht einfrieren.

    Foto 1.

    Es ist notwendig, das Temperaturregime für Orchideen zu beobachten.

Mit allen Anforderungen an Temperaturregime konvergieren alle Orchideen in einem - für langfristige erfolgreiche Blütentemperatur sollte 25 Grad nicht überschreiten .

Feuchtigkeit

Das Vorhandensein von Heizgeräten neben der blühenden Anlage ist sehr negativ beeinflusst das letzte . Die Batterien sind nicht nur erlaubt, das heißt, eine zerstörerische Temperatur für Blüten, aber die Luft ist immer noch getrocknet, was nicht am meisten auf Blüten wirkt, hauptsächlich betrifft es Cambrius.

Wenn Phalaenopsis, Vandam, Cattleam, ist, dann ist die Luftfeuchtigkeit ziemlich 35-45 Prozent der Luftfeuchtigkeit Cambris von diesem kleinen . Für sie ist es angenehm bei 65-80 Prozent, was wiederum für eine Person unangenehm ist.

Foto 1.

Lösen Sie das Problem der Verbesserung der Luftfeuchtigkeit Sie können auf verschiedene Weise:

  • Installieren Sie auf den Fensterbrettpaletten mit einem nassen Lehm;
  • Luftbefeuchter kaufen;
  • Batterie mit nassen Handtüchern.

Spritzorchide 2-3 mal pro Tag Die Frage der zunehmenden Luftfeuchtigkeit wird nur nicht lösen kann Farben schaden. :

  • Feuchtigkeitströpfchen, die auf Blumen und Knospen mit einer reduzierten Temperatur getroffen werden, verursacht Farben;
  • Mit einer hellen Sonne auf dem Fenster kann Verbrennungen verursachen;
  • Die Ansammlung von Feuchtigkeit in den Nasennebenhöhlen der Blätter ist der Tod der gesamten Pflanze.

Auch auch erforderlich Wohnraum zu vermeiden Damit es Luftbewegung gibt, verursacht Stagnation ein schnelles Fading der Orchidee. Die Öffnung des Fahrzeugs zum Entlüften, Entwurf, wiederum, kann nicht nur Blumen einfrieren, sondern die gesamte Pflanze insgesamt.

Wir und füttern

Trockene Blumen und wegen schlechter Bewässerung. Für erfolgreiche Wachstum und blühende Orchideen Benötigen Sie regelmäßige Bewässerung Aber ohne Fanatismus. Wenn die Pflanze einmal pro Woche mit einem Tauchgang 30-60 Minuten mit einem Tauchgang gegossen wurde, bedeutet das Erscheinungsbild einer Felose nicht, dass die Blume alle 3 Tage gießen oder mehrere Stunden in Wasser halten sollte.

Wichtig! Es ist wünschenswert, immer an der Regel einzuhalten: Es ist besser, nicht nicht diszipiert zu werden als zu gießen.

Wenn die Anlage nicht genügend Feuchtigkeit hat, wenn sie es fließen Kann die Blumenons herausgeschlagen haben Oder beginnen Sie, seine eigenen Blätter zu haben, dann, wenn es sich um eine Ausarbeitung handelt, kann die Orchidee einfach sterben.

Foto 1.

Bewässerungsorchideen müssen als Bodentrocknung durchgeführt werden.

Für lange Blüten verschiedener Orchideenarten Bedingungen müssen beachtet werden :

  • Die mit offenen Wurzel enthaltenen Vandas werden jeden Tag 15-20 Minuten getränkt;
  • Phalaenopcisov an der Unterseite des Topfes sollte grüne Wurzeln sein, sollte aber nicht mehr Wasser sein als während der Vegetation;
  • Cymbidium, Schuhe, Karotten, Boden sollten immer etwas nass sein;
  • Das Substrat von Rindern muss vollständig sterben, aber sie müssen nicht lange Trocknen arrangieren. Es gibt Wahrheiten solcher Orchideen, die bis zum Moment nicht gern, wenn die Knospen nicht verschwinden, dies sind Lialien alaori;
  • Cumbria und Dendrobien werden in den Modus gegossen, zu dem sie unterrichtet wurden.

Düngemittel im Winter. Verwenden Sie nicht empfohlen . Wenn die Orchidee jedoch in die wachsende Saison geht, wird es definitiv nicht auf die empfohlene Schadensdosis in ¼ der empfohlenen Dosis bringen.

Foto 1.Es ist am besten, komplexe Düngemittel mit Note "für Orchideen" zu verwenden. Sie enthalten alle Spurenelemente in den notwendigen Proportionen für ein erfolgreiches Wachstum und Blüte. Ausnahme wird gemacht Cymbidiums und Karotten:

  • Es ist möglich, mit einem Übersetzer auf Stickstoff während der Vegetation ein Füttern zu verwenden;
  • Und mit einem Übersetzen auf Kalium und Phosphor, um eine Blütenbrücke zu legen;
  • Der Rest der Zeit sind sie ausreichend ausgewogene Düngemittel.

Krankheiten

Der Hauptgrund für das Trocknen von Knospen ist eine Orchideenerkrankung. Es ist sehr unangenehm, wenn der Mangel an Knospen, Ihre Welke wird durch Orchideenkrankheiten verursacht . Für die Anlage werden die günstigsten Bedingungen für die Blüte erstellt, aber die Blumen sind welk, der Grund muss dabei gefunden werden.

Auch eines der Anzeichen der Krankheit Verschiedene Flecken servieren Auf Farben und Knospen. Manchmal sind diese Flecken sehr klein, sehen sie sofort problematisch.

Das kann sein :

  • Fusariose in seinen verschiedenen Manifestationen;
  • Alternariasis;
  • Pilz oder virale Infektion;
  • Schwarz fleckig (Philostose). Foto 1.

    Welking-Knospen können aufgrund verschiedener Krankheiten auftreten.

Bestimmen Sie insbesondere, welche Art von Infektion die Orchidee angegriffen hat, kann nur in Laborbedingungen sein Da sind ihre äußeren Manifestationen sehr ähnlich. Die Blüte sparen nicht mehr erfolgreich, aber Sie können versuchen, die Pflanze zu retten.

Dafür :

  1. Ernte die Blüte, so dass die Orchidee nicht Kraft ausgibt, und wenn die Infektion nur auf der Blume beobachtet wird, drang er nicht weiter an. Der Ort der Entfernung wird mit Jod oder Fuccin behandelt;
  2. Wenn die Krankheit bereits auf den Blättern erscheinen begann, schnappte sich die betroffenen Bereiche auf das grüne Gewebe und behandeln Sie Fuccin;
  3. Isoliere die kranke Pflanze aus dem Rest;
  4. Fungizidspray In ein paar Tagen, nachdem die Wunden ausgesät, das Medikament auf Kupfer basiert;
  5. Wasser für 3 Wochen ein breites Wirkungsspektrum;
  6. Im Sommer und der Frühlingszeit transplantieren Sie unbedingt in dem frischen Substrat.

Wenn sich die Farbe geändert hat, erschienen helle Streifen, Sie müssen auf junge Blätter achten Und Pseudobulb-Orchideen. Tatsache ist, dass sich das Virus auf Orchidee nicht nur manifestiert Foto 1.Farben, seine Manifestation sollte auf Blättern sein. In diesem Fall ist das Schlimmste eine virale Infektion.

Für Gesundheit und normale Blüte Balance muss beachtet werden :

  • Sonnenlicht;
  • Bewässerung;
  • Feuchtigkeit;
  • Temperatur.

Beachtung! Es gibt keine Behandlung aus der viralen Infektion, die Pflanze wird recycelt.

Ethylen und seine Wirkung auf die Blüte

Sie können sich ein solches Bild vorstellen: Herbst, auf dem Nachttisch in der Nähe des Fensters gibt es eine blühende Schönheit, eine Reihe von Fruchtvase. Schön? Nur solche Schönheit Stand nicht lange Da wird die Orchidee anfangen, Blumen und Knospen zu trocknen. Warum?

Blühende Plfanzen Sie können nicht in der Nähe gebracht werden :

  • Äpfel;
  • Birnen;
  • Bananen;
  • Und anderes Gemüse und Früchte. Foto 1.

    Orchideen können nicht in der Nähe von Früchten angebaut werden.

Da legt dieser Ethylen zuordnen. Ethylen ist das Gas, das in einigen Pflanzen produziert und Früchte unter dem Einfluss von Methioninaminosäuren.

Physiologen glauben, dass Ethylen ein Hormon von Alterungsanlagen ist. Damit die Früchte nicht schnell verdorben sind, abgeleitet sind solche Sorten, in denen die Synthese von Ethylen gestört ist. Und dann wird es zur schnelleren Reifung von Früchten verwendet.

Auch Orchideen sollten nicht in der Nähe von Schnittfarben gesetzt werden, sowie :

  • Dahlie;
  • Iris;
  • Nelken;
  • Chrysanthemen;
  • Gladiole;
  • Rosen;
  • Astra.

Foto 1.Wird den Blüten beeinträchtigen Orchideen und Anlagen wie:

  • Begonien;
  • Fuchsie;
  • Primel;
  • Geranie;
  • Oder Nadelbaum.

Orchidee trocknet Knospen beim Kontaktieren von Pflanzen, die aufgeführt, Obst und Gemüse.

Nützliches Video.

Finden Sie das Video heraus, warum trocknet und aus der Orchidee fällt:

Interessante Fakten zum Video, wie man die Luftfeuchtigkeit für Orchideen erhöht:
Schauen Sie sich das Video an, welche Temperatur ist für den Anbau von Orchideen erforderlich:
Finden Sie das Video heraus, was für Orchideenbeleuchtung erforderlich ist:

Fazit

Es ist schwierig, klare Empfehlungen zu geben, wie alle Bedingungen beobachtet werden, die zu langen Blüten, denn in jeder Region, in jeder Wohnung Seine spezifischen Faktoren . Dies wird einen erfahrenen Weg haben.

Wenn Sie die erste Orchidee zum ersten Mal sorgfältig beobachten, reagieren Sie auf die geringsten Änderungen in seinem Zustand, dann, wenn Sie erneut blühen Fehler können leicht vermeiden Und ihre Blüte wird lang und reichlich sein. Die Hauptsache ist, die Anlage richtig zu kümmern.

In Kontakt mit

Facebook.

ODNOKLASSNIKI.

In diesem Artikel werde ich Ihnen von den häufigsten Ursachen des Trocknens der Knospen der Orchidee Ledeeenopsis erzählen, bevor sie blühen. Dieses Problem ist im Winter besonders scharf manifestiert, daher denke ich, dass diese Informationen zeitnah und nützlich sein werden.

1. Der Hauptgrund für das Trocknen der inakzeptablen Knospen im Winter ist der Fehlen der richtigen Beleuchtung. Kurzer Tag, kein Sonnenlicht, insbesondere wenn Sie keine Phytolams, nordorientierte Fenster verwenden, erhöht das alles das Risiko einer Vergilbung und Tropfen von Knospen, die aus der Orchidee gebildet werden. Einige blühende Umlagerung der bereits blühenden Orchidee tief in den Raum, um es im Inneren zu bewundern. Dies provoziert auch das Schäumen der oberen unzerbrechlichen Blüten, die Orchidee fehlt das Licht, um sie aufzulösen. Beim Bewegen der Orchidee von Ort ist es daher wichtig, auf seine vollständige Auflösung zu warten.

Warten Sie zuerst auf die volle Offenlegung aller Blumen auf der Niederlassung, dann bewegen Sie die Orchidee
Warten Sie zuerst auf die volle Offenlegung aller Blumen auf der Niederlassung, dann bewegen Sie die Orchidee

2. Der zweite wichtige Grund gibt keine Orchidee, um alle Knospen aufzulösen - trockene Luft aus Zentralheizungsbatterien. Was ich in dieser Situation empfehle: Verwenden Sie den Luftbefeuchter. Es ist nützlich für die Gesundheit, da trockene Luft für Schleimhäute schädlich ist, und Orchideen sagen Ihnen Dank. Der Luftbefeuchter, den ich vor der Bildung von Orchideensammlungen für die Gesundheit des Kindes erworben hatte, benutze es diesen Tag mit dem Beginn der Heizsaison.

3. Teller und Abfallende Orchideenknospen können auch von Entwürfen. Wenn Sie das Fenster zur Belüftung öffnen, beobachten Sie Ihre Orchidee nicht eingefroren. Von der langen Exposition gegenüber kalter Luft kann ein ernsteres Problem entwickelt werden: Die Wurzeln oder Orchidee werden überflüssig sein.

4. Wenn Ihre Orchidee kürzlich gekauft wurde, kann die Entladung von abgeschraubten Knospen auf seine Anpassung Ihrer Bedingungen zurückzuführen sein. Es erfordert keine Maßnahmen von Ihrer Seite.

Heißer Kuss, wenn die Anpassung fast alle Knospen fallen gelassen hat, aber dann weckten die Nieren auf den Blumen und freute sich mit der Home Blossom
Heißer Kuss, wenn die Anpassung fast alle Knospen fallen gelassen hat, aber dann weckten die Nieren auf den Blumen und freute sich mit der Home Blossom

5. Wenn die Orchidee bereits mit Ihnen angepasst ist und immer noch Knospen verliert. Sie müssen das Wurzelsystem überprüfen, es kann schwach sein, und die Orchidee reicht nicht aus, um die Fleckenkraft auszugleichen. Lesen Sie in diesem Fall meinen Artikel - Wurzelverlängerung in Orchidee Und wählen Sie einen bequemen Weg für sich selbst.

6. Auch in Gegenwart von Schädlingen kann die Orchidee Knospen fallen und schnell lieben. Reisen Larven leben in einer nicht lackierten Blume und entfernte es von innen und untergraben auch die saftige Knospe der Knospe. So erfahren Sie, dass Sie TRYPS gelesen haben Hier .

Bereit, alle Ihre Fragen zu beantworten. Ich freue mich, Anmerkungen zu geben und natürlich nicht, um die neuesten Publikationen nicht zu verpassen, um meinen Kanal abonnieren Orhigid .

Die Quelle dieses Artikels, meine Website über die Pflege von Orchideen, wo ich meine Erfahrung und meine Beobachtung für acht Jahre der Anbindung von Orchideen beschreibe https://orhigid.ru/pocchemu-sohn-buttony-orhidi/

Viele Fotos meiner Orchidee in Instagram. . Es gibt alle neuesten Nachrichten, Ankündigungen von Artikeln auf meiner Website und bunten Orchideenblüten aus meiner Sammlung.

Warum fallen Orchideen die Knospen?

Orchidee ist eine sehr schöne Blume, gefolgt von der Pflege. Seine Entwicklung hängt von einer Vielzahl von Faktoren und Nuancen ab, die berücksichtigt werden müssen. Wenn die Bedingungen günstig sind, wird er einen gesunden Look haben, wenn sie nicht für sie geeignet sind, kann sie vermieren. Wenn die Blume, die vor dem sich gut fühlte, die Knospen ausgetrocknet fühlte, bedeutet dies, dass etwas nicht so ist und die Blume absteigt, sollte etwas ändern. Wenn die Blumen fallen, bedeutet dies, dass die Anlage Hilfe braucht. Zu Beginn, es sollte verstanden werden, dass die Orchidee daran hindert, normalerweise zu wachsen, um ihr zu helfen, um ihr zu helfen und keine Fehler in der Zukunft wiederholen zu können.

Ursachen und ihre Beseitigung

Es gibt viele Gründe, für die die Raumblume die Knospen zurücksetzt. Zunächst müssen Sie feststellen, was genau das passiert.

Unzureichende Beleuchtung

Wenn die Orchidee die ungewaschenen Knospen abgab, oder die Blüten sind bereits geöffnet, kann dies auf den falschen Ort hinweisen. Sonnenlicht ist etwas, das eine Blume braucht. In diesem Zusammenhang glauben einige, dass, wenn Sie die Pflanze unter die geraden Strahlen der Sonne legen, sich gut entwickeln. Dies ist ein großes Missverständnis. Das direkte Sonnenlicht trägt zum Erscheinungsbild der Verbrennungen auf Orchideenblattplatten bei und schadet auch Knospen und Blumen . Aber Sie müssen sie nicht in den Schatten verstecken, da der Mangel an der Sonne sie auch schlecht beeinträchtigt. Knospen dürfen nicht aufgelöst und bald abfallen.

Um sich von diesem Problem zu retten und die Wunden zu retten, die noch nicht verschwunden sind, sollte die Anlage an einen anderen Ort umgerüstet werden, wo es sich wohl fühlt. Fast alle Sorten der Blumenliebe leichte Schatten und zerstreute Beleuchtung. Wenn es keine Möglichkeit gibt, eine ausreichende Menge Sonnenlicht (zum Beispiel in der Wintersaison) zu geben, können Sie zusätzliche künstliche Beleuchtung erstellen, die es unterstützen wird.

Widriges thermisches Regime.

Diese Farben mögen nicht sowohl Wärme als auch starke Kälte. Wenn die Knospen nicht offenbart oder gestartet sind, hat sich die Blumenzucht vielleicht im Winter eine Pflanze erworben. Wenn es aus dem Laden transportiert wird, sollte es sorgfältig isoliert werden, da es einfriert. Wenn die Orchidee guckt, erscheint die Symptome nicht von Anfang an. Sie können ein wenig später erscheinen. Die Pflanze wirft einfach Blumen aus. Außerdem kann die Blume im Sommer eindringen, wenn der Raum ständig im Raum arbeitet. Dieser Faktor wird oft nicht von Blumen berücksichtigt. Es ist wichtig, die Orchidee nicht in der Nähe von direkten kalten Luftströmen zu platzieren. Eine andere Nuance, die zur Entlassung von Knospen beiträgt - Überhitzung.

Wenn wir im Winter eine Pflanze in der Nähe der Batterie legen, verwelken sich die Blüten, kaum geöffnet. Es ist tropisch, also mag es nicht, wenn sich neben ihm eine Wärmequelle befindet.

Und die Batterien und Heizungen sind der Grund, warum die Luft trocken wird, was auch die Gesundheit von Orchideen beeinflusst.

Wie bereits erwähnt, können die geraden Sonnenstrahlen überhitzt werden. Wenn die Blume lange Zeit unter ihnen steht, hat es brennt. Wenn Knospen verbrannt werden, werden sie gelb, trocken und fallen ab. In diesem Fall sollten Sie Orchidee im Farbton platzieren. Es ist notwendig, ein Thermometer zu verwenden, das neben der Blume installiert ist. Das Blumenmodell sollte den täglichen Moduswechsel messen, wodurch die erforderlichen Änderungen vornehmen, die für einen bestimmten Typ geeignet sind.

Trockene Luft

Wenn sich die Orchidee gut anfühlt, und dann die Knospen von der Luft geworfen, bedeutet dies, dass die Luftfeuchtigkeit auf die Luftfeuchtigkeit gezahlt werden sollte. Orchidee ist eine tropische Anlage, deren blühende Periode passiert, wenn es regnet. Eine Person fühlt sich mit Luftfeuchtigkeit wohl, reicht von 40 bis 70 Prozent. Für Orchideen sind 70 Prozent der Feuchtigkeit normale Bedingungen, aber 40 sind destruktiv. Wenn die Luftfeuchtigkeit nicht ausreicht, fühlt sich die Blume schlecht an und seine Knospen verschwinden.

Wenn aus diesem Grund die Blume schlecht aussieht, sollten Sie ein notwendiges Mikroklima erstellen. Am häufigsten werden Blütenprodukte ständig mit Orchideen mit einem Sprühgerät gespritzt oder einen Behälter aufstellen, in dem sich die Flüssigkeit befindet. Um genau zu sein, dass die Pflanze nicht weh tut, ist es besser, ein Hygrometer zu verwenden.

Nachteil

Nützliche Substanzen sind die Konstruktions- und Funktionselemente, die für das volle Wachstum der Anlage erforderlich sind, den harmonischen Fluss seiner internen Prozesse. Wenn die Knospen ausfallen oder nicht blühen, bedeutet dies, dass die Orchidee Bor, Phosphor, Magnesium oder Kalium benötigt. Wenn diese Substanzen fehlen, werden die Farbsendungen nicht gebildet, die Bürsten sind klein und verformt, schnell verblassen. Es ist äußerst sorgfältig, die Pflanzen zu füttern, nur geeignete Düngemittel zu wählen und rechtzeitig zu setzen. Dies wird dazu beitragen, eine gesunde und starke Pflanze zu wachsen, die die Blumenblume mit schönen Blumen begeistern wird.

Ungültiger Bewässerungsmodus

Dieser Faktor wirkt sich stark auf die Gesundheit von Orchideen aus. Die Blütezeit ist ein Prozess, mit dem die Blume mehr Flüssigkeit und Sonnenlicht erhält. Wenn das Blumenwasser zu oft gießt, werden die Knospen träge und verschwinden, da sie nicht brauchen. Wenn es nur wenige Wasser gibt, werden sie auch herausfallen, da es keine Netzteile für Uncess gibt. Es ist wichtig, das Regime der Bewässerungsorchidee sorgfältig zu ergreifen, die einzelnen Eigenschaften eines bestimmten Typs auszuwählen.

Wenn die Knospen zu bilden beginnen, ist es notwendig, die Pflanze zu gewässern, aber nicht übermäßig.

In welchen Fällen sollte nicht helfen?

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Gründe, warum die Anlage nicht blühen und Knospen fällt. Jeder von ihnen ist eine stressige Situation. Einige Blumenflowers werden von der Frage gestellt, in welchen Fällen Sie die restlichen Knospen speichern können, und in denen Sie auf die neuen Pfeile warten müssen. Betrachten Sie einige Situationen, in denen Knospen nicht wiederhergestellt werden können.

  • Wenn die Orchidee spähte, und sie hatte eine Verbrennung von der Kälte, braucht sie eine große Zeit, um wiederherzustellen. Zunächst leiden die Blütenblätter von Orchideenblüten an dieser Verletzung, da sie extrem sanft sind. In diesem Fall können die Knospen nicht gespeichert werden, Sie sollten auf die nächste Blütezeit warten.
  • Es ist unmöglich, der Anlage zu helfen, die Bedingungen des Inhalts, der dramatisch verändert wurden. Zum Beispiel wurde Orchidee in einem Gewächshaus angebaut und gab dann den Heimatbedingungen an. Damit die Blume von Stress verwendet und weggezogen wird, benötigen Sie eine kontinuierliche Anpassung. Es ist notwendig, auf die Umstrukturierung der internen Orchideenprozesse zu warten.
  • Wenn die Blüten anfangen zu verblassen, bedeutet dies, dass die Pflanze alt ist und dies normal ist. Da in diesem Fall die Orchidee geholfen hat, ist nutzlos.
  • Wenn die inakzeptablen Knospen anschließend den Tod der Wurzeln eröffnen, sollte das Wurzelsystem wiederhergestellt werden. Blumenbilder müssen gelöscht werden.

Wichtig! In anderen Fällen, wenn die Knospen beginnen, die Blumen auszuschalten, blühen Sie aufgrund einer unangemessenen Pflege, können Sie der Anlage helfen.

Präventionsmaßnahmen

Einige wissen nicht, was Sie tun sollen und wie man sich um eine Anlage kümmert, die während der Bootonisierung nur Knospen legt. Es gibt mehrere nützliche Tipps, die dazu beitragen, Probleme zu vermeiden.

  • Wenn die Blütezeit in der Winterzeit auftritt, muss er durch künstliche Beleuchtung unterstützt werden. Es muss am Abend 3-4 Stunden aufgenommen werden, wodurch die Orchidee zu blühen.
  • Nahe die Blume leicht von Burns im Sommer aus. Es ist nur notwendig, es vor einer großen Menge Sonnenlicht zu schützen. Es ist besser, es von der Fensterbank zu entfernen und auf dem Regal neu anzuordnen, das vor dem Fenster steht. Und Sie können es auch in die Tiefen des Raums legen.
  • Damit die Knospen im Winter nicht von heißer Luft verletzt werden (Erhitzen von der Batterie), hängen die Töpfe mit Blüten mit den Fachböden über den Fensterbrett. Es lohnt sich, einen speziellen Stand zu kaufen oder den Heizer mit einem feuchten Tuch abzudecken.
  • Wenn keine Blütenstände offenbart werden, da keine schlechte Luftfeuchtigkeit im Raum vorliegt, bedeutet dies, dass der Huffeuchfer des Haushaltsbefeuchters erworben werden sollte. Er wird den Raum mit warmem Wasser sprühen. Einige setzen die Blume in den Behälter, in dem sich die nassen Kieselsteine, das Moos oder das Clayzit befinden. Sie müssen jedoch Töpfe erheben, ansonsten berührt das Wurzelsystem mit der Flüssigkeit und beginnt installiert zu sein.
  • Wenn die Floweros gelegt sind, sollten die Blumenflächen die Bewässerung abschneiden. Wenn die Blumen blühen, wird der Normalmodus zurückgegeben. Es ist notwendig, sicherzustellen, dass die Pflanze nicht dehydriert ist.
  • Wenn das Blühen gelegt und wächst, ist es notwendig, die Pflanzen mit einer Vielzahl von Düngemitteln auszuführen. Wenn die Blumen anfangen zu blühen, können Sie die Orchidee nicht füttern, da dies nicht erforderlich ist.

Rat

Es ist notwendig, den folgenden Ratschlägen zu folgen, Um die Orchidee nicht zu verletzen:

  • Es ist nicht notwendig, sofort die Behandlung der Anlage zu beginnen, ohne die Gründe zu verstehen. Wenn Sie nicht genau wissen, was genau die Ursache dieses oder dieses Problems war, funktioniert, um die Blume zu retten, funktioniert nicht, Sie können es nur zerstören;
  • Es ist besser, die nützlichen Empfehlungen erfahrener professioneller Blumenflowers zu studieren und zu versuchen, sich für eine schöne Anlage richtig zu kümmern;
  • Es ist notwendig, die Gesundheit von Orchideen ständig zu überwachen und rechtzeitig zu reagieren, wenn etwas schief geht;
  • Es ist notwendig, die Merkmale bestimmter Arten und Sorten von Orchideen zu berücksichtigen.

Auf der richtigen Pflege von Orchideen wird in dem folgenden Video erzählt

Orchidee hat viele Arten, die sich in Farbe, Größe, Form einzigartiger Farben unterscheiden. Wenn Sie der Anlage die richtige Pflege angeben, übertreffen das Ergebnis alle Erwartungen. Die Kultur blüht hell, in Ihrer Wohnung längere Zeit ist der exquisite Duft.

schöne Blume

Warum fallen Blumen und Knospen

Die Blüte tropischer Schönheit macht allen Liebhabern von Heimpflanzen besorgt. Wenn die Orchideen blühen, trocknen die unannehmbaren Knospen aus, das Blumenwasser versucht, die Gründe für dieses Phänomen herauszufinden, erinnert sich an alle ihre Missionen in der Pflege.

Natürliche Ursache - Alte Altersanlagen

In natürlichen Bedingungen lebt die Orchidee 70-80 Jahre, einige Sorten erreichen hundert Jahre. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Anlage in einer komfortablen Umgebung existiert, er erhält alle Substanzen, die sie in den richtigen Proportionen benötigen.

Die Lebenserwartung von Indoor-Kulturpflanzen hängt direkt von den von einer Person erstellten Bedingungen ab. In der Wohnung, um eine hohe Luftfeuchtigkeit zu erreichen, die für die Tropen charakteristisch ist, ist fast unmöglich.

Eine hausgemachte Pflanze lebt und erfreut den Besitzer durchschnittlich bis zu 10 Jahre mit Blüten. Wenn Knospen mit Orchidee trocknen, denken Sie daran, wie alt sie ist. Vielleicht der Grund, warum die Boutons getrocknet wurden, und hatten keine Zeit, sich zu öffnen, - das Feste der Blume.

Beim Kauf einer Orchidee, inspizieren Sie die Anlage sorgfältig: Wenn Sie die Überreste von Abschaltblumen sehen, ist es ein Beweis dafür, dass es bereits wiederholt geblüht ist.

Die natürliche Alterung des Dehnens führt zu einer Verlangsamung des Overhead-Teils der Anlage von Nährstoffen und Feuchtigkeit aus dem Wurzelsystem.

Orchidee verringert die Fähigkeit, die Farbgebung und Entwicklung von Farben herauszuwerfen. Die Verwendung von Düngemitteln, der richtigen Pflege, der Einsatz von Biostimulanzien in dieser Situation hilft nicht.

Unerwünschte Nachbarschaft

Orchideen sind nicht nur den Inhaltsbedingungen anspruchsvoll. Also können unerwünschte Nachbarn auf der Fensterbank zu einem Trocknen und spät für die Barrieren führen. Diese tropische Schönheit ist nicht freundlich mit Indoor-Blumen mit einem scharfen Geruch.

Die Nachbarschaft mit Zitronenbaum kann dazu führen, dass die Knospen trocken, gelb, ohne blühend fallen. Orchideen fallen aus Knospen, wenn es einen Vase mit Äpfeln oder Bananen in der Nähe gibt. Diese Früchte heben Ethylen hervor, was zu ihrer Trocknung führt.

Ethylen unterscheidet auch Fadinganlagen, daher die getrockneten Triebe und Blumen auf den in der Nachbarschaft lebenden Kulturen rechtzeitig entfernen. Viele Arten von Gartenorchideen reagieren schmerzhaft auf wachsende Apfelbäume, Nussbäume, Tomaten.

Kurzer tag

Für die normale Entwicklung und langfristige blühende Orchidee ist die richtige Beleuchtung erforderlich. Wenn die Pflanze ausreichend Licht ist, blüht es regelmäßig. Wenn es nicht ausreicht, wird die Blume aus den Blättern und Pseudobulb herausgezogen, die Intensität der Farbe der Blattplatten wird verringert, und die Zeichnung wird zum Kontrast zum durchdringenden Sorten.

Schreibknospen

Die Beleuchtung hängt von der Intensität der Photosynthese, der Fähigkeit des Wurzelsystems ab, Feuchtigkeit zu absorbieren, und lenken sie nach den Gefäßen in dem Pflanzengewebe. Ohne diesen Prozess ist die Blüte unmöglich.

Auch lesen

Warum nicht zu Hause Orchidee blüht und was ich dagegen tun soll

Die meisten tropischen Orchideen benötigen eine solche Dauer des Tageslicht:

  • In den Sommermonaten - mindestens 14 Stunden;
  • Im Herbst und im Winter - 10-12 Stunden;
  • Ein allmählicher Anstieg von bis zu 14 Stunden vom April.

Tropische Orchideenarten leben das ganze Jahr über gleiche Dauer des Tages und der Nacht. Wenn Sie diese Regeln nicht einhalten, beginnen die Knospen, die erscheint, shirt und schlafen ohne zu brechen. Dies gilt insbesondere, wenn die Orchidee das Blühen im Herbst oder im Winter freigegeben hat.

Wenn Sie keine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung organisieren, können Knospen und Blüten drehen. Verwenden Sie spezielle Phytolambars, sie haben ein korrektes Spektrum, und es besteht keine Androhung der Überhitzung der Blume.

Unangemessenes Substrat

Eine erfolgreiche Orchidee blühend hängt weitgehend vom Boden ab. Die Zusammensetzung des Bodens für Epiphyts unterscheidet sich vollständig von dem Substrat, das in anderen Innenfarben bekannt ist. In der Natur wächst die Kultur nicht in herkömmlichem Boden, er hilft Wurzeln für Bäume und hohe Sträucher.

Neben dem Untergrund hat die Anlage Luftwurzeln, die nützliche Elemente aus Luft und Niederschlag absorbieren. Um die Zusammensetzung des Bodens an die bekannte Orchidee zu bringen, fügt es eine große Menge Holzkruste hinzu.

Die ideale Komponente des Bodens gilt als Kieferrinde, aus Harz gereinigt.

Die Komponenten des Bodens für den Anbau von Orchideen:

  • Holzrinde;
  • Moos Sphagnum;
  • Farnrhizome;
  • Holzkohle;
  • Becken.

Der übliche Grundierung für Innenblumen oder Gartenland ist nicht für Orchideen geeignet, da sie zu dicht sind. Wasser verursacht, es ist möglich, die Wurzeln zu fallen. Der blinde Grundierung erlaubt nicht, Feuchtigkeits- und Nährstoffkomponenten aufzunehmen, der oberirdische Teil der Orchidee fehlen mineralische Substanzen. All dies beeinflusst den Zustand der Barring und Farben. Phalaenopsis fällt Knospen ab, der Blühen verliert Elastizität.

Stressänderung von Mikroklima

Die meisten Blumenerzeugnisse erwerben eine blühende Orchidee und tragen sie nach Hause. Das Mikroklima in der Wohnung unterscheidet sich wesentlich von dem, in dem die Blume im Laden oder im Kindergarten war. Eine starken Temperaturänderung, Beleuchtung und Luftfeuchtigkeit ist der Hauptgrund, warum sich die Orchideen Blumen oder Knospen entwickeln.

Um sich an einen neuen Ort zu gewöhnen, braucht es lange, um sich anzupassen. Es ist schwieriger, Blumen in der kalten Jahreszeit zu transportieren. Stress von der Änderung des Standorts wird mit Stress vom Superkühlung kombiniert. Holen Sie sich im Sommer eine Kultur oder sorgen Sie für komfortable Bedingungen, wenn Sie nach Hause transportieren.

Orchidee ist thermisch liebevoll, aber es kann nicht unter dem rechten Sonnenlicht sein. Schlecht, wenn der Windowson, wo die Blume wächst, der Heizbatterie ist. Ein starker Heißluftstrom führt zur Überhitzung des Wurzelsystems, der Verdampfungsverbesserung, reduziert die Elastizität des Blütenpfeils, der Soppelfarben.

Blumen sind enorm

Bewegung

In tropischen Gebieten, Feuchtigkeits- und Nährstoff-Orchideen aus dem Boden, Rinde von Bäumen, Luft. Reichliche Regenfälle werden durch Dürre ersetzt. Diese ganze Blume sollte bei der Bewässerung der Blume berücksichtigen, ein angemessenes Gleichgewicht beachten. Übermäßige Bewässerung führen zur Drehung des Wurzelsystems, und der Fehlen von Feuchtigkeit besteht darin, den oberirdischen Teil der Anlage zu trocknen.

Die ersten Anzeichen der Kulturbucht:

  • weiche, faltige Blätter;
  • gefallene Knospen oder blühende Blüten;
  • Slip-Triebe.

Auch lesen

Regeln der Bewässerungsorchidee Phalaenopsis

Eine falsche Pflege spiegelt sich in erster Linie in den unteren Blättern der Pflanze wider. All diese Symptome weisen auf die Wurzel verrottet, und wenn nicht als Nächstes zu tun ist, wird die Blume sterben.

Kalte Entwürfe

Unter dem Blumenwasser ist der Ansicht, dass Blumen und Knospen nach der Erkennung von Orchideen auf den Entwurf fallen können. Das ist fair zum Teil. In der Natur wird sie mit warmen Winden geblasen und fühlt sich gut an.

Die Sommerblume kann sich in der Nähe des geöffneten Fensters befinden.

Im Winter ist es während der Belüftung erforderlich, es mit einem großen Papier- oder Plastikbeutel abzudecken, so dass er nicht einem scharfen Temperaturunterschied unterzogen wird.

Trockene Luft

Tropische Orchideen bevorzugen feuchte Luft zum Leben. In der Zeit tragen sie ohne Probleme die erhöhte Trockenheit, aber wenn die Boutons und die Entwicklung der Knospen erscheint Die Luftfeuchtigkeit ist nicht weniger als 60% erforderlich. Wenn die Luft trocken ist, fällt die Wunde aus, hat keine Zeit, um zu offenbaren.

Ein solches Feuchtigkeitsgrad erstellen wird einem elektrischen Luftbefeuchter oder einem regelmäßigen Sprühen mit einer Sprühpistole mit der kleinen Düse. Senden Sie beim Sprühen einen Jet auf, versuchen Sie, eine Wolke zu erstellen, die aus den kleinsten Tropfen über der Anlage besteht.

Überschüssiger Dünger

Der Boden, in dem die Orchidee in Raumbedingungen wächst, ist praktisch keine Nährstoffelemente. Die herrlichen blühenden und sparen Knospen auf Blumen hilft, sich zu füttern.

Komplexer Dünger muss folgende Substanzen enthalten:

  • Stickstoff aktiviert Photosyntheseprozesse, deren Mangel das Wachstum der Anlage verringert.
  • Phosphor verbessert die Entwicklung des Wurzelsystems, stimuliert die Blüte.
  • Kalium beschleunigt die Verlegung und Bildung von floralen Nieren. Wenn im Boden nicht genug reicht, gibt es wenige Knospen, die Größe der Blumen wird abnehmen.
  • Mangel an Bor und Magnesium führt zum Trocknen von Knospen. Und die Blüte der aufgezwungenen Knospen wird kurz sein.

Die Hauptnahrung ist in der Zeit des aktiven Wachstums notwendig, während der Rest der Zeit muss die Konzentration der Lösung reduziert werden. Befolgen Sie strikt den Anweisungen, überschüssige Nährstoffe können zum Zeitpunkt der Bootonisierung zu einem Kreppkrepp führen.

Wie kann man die Pflanze erleben?

Trocknen und fallende Knospen oder Farben sind eine Reaktion auf die stressige Situation. Um zu überleben, beseitigt die Kultur alle Faktoren, die Kraft erfordern, einschließlich der Blüte.

Wenn die alte Orchidee nicht blühen kann, ist es ein natürliches Phänomen, das es nicht schädt. Wenn die Ursache des Schäumens von Knospen Verletzungen im Inhalt war, ist es notwendig, die Pflege zu ändern.

Entfernen Sie alle getrockneten Blüten, es erleichtert den Anlagenwiederherstellungsprozess. Korrigieren Sie die Bedingungen der Bewässerung und Herstellung von Düngemitteln, überprüfen Sie die Luftfeuchtigkeit der Luft und die Beleuchtungsebene. Entfernen Sie in einen anderen Kulturraum mit einem scharfen Geruch und Früchten, die Ethylen zuweisen.

Bewerten Sie den Zustand der Floweros: Wenn es die grüne Farbe und die Elastizität beibehalten hat, haben die Schlafenden Nieren einen frischen und gesunden Look, die Wahrscheinlichkeit von Blumen erschienen auf demselben Pfeil. Wenn die Spitze des Bloomers getrocknet ist, tun Sie es, und lassen Sie einen kurzen trockenen Bereich. Für die Wiederherstellung der Macht erfordert die Anlage eine bestimmte Zeit, die Anlage muss sich ausruhen. Am häufigsten, nach etwa drei Monaten, ist wiederholte Blüte möglich.

Добавить комментарий